Formel 1 - Alle Fahrer, Teams und Helme 2019

Formel 1: Neuer Mercedes in Spanien?

Mercedes deutet B-Version des Silberpfeils an

Mercedes-Sportchef Toto Wolff deutet an, dass es ab Barcelona eine B-Version des Silberpfeils geben könnte.
Was AUTO BILD MOTORSPORT schon während der Wintertests in Barcelona prophezeit hat, wird jetzt von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff (45) bestätigt. Mercedes könnte beim fünften Rennen in Barcelona mit einem neuen Auto kommen! Einer B-Version des aktuellen Silberpfeils quasi.
So heißt Vettels neuer Ferrari: Hier klicken.
Hintergrund: Mercedes ging bei der Konzeption des W10 einen völlig anderen Konstruktionsweg als der vermeintliche Hauptkonkurrent Ferrari. Problem: Mercedes kann den völlig anderen Frontspoiler, der beim Ferrari die Luft außen um die Vorderräder leitet und so den Unterboden seitlich abdichtet, nicht einfach kopieren.

Toto Wolff hofft auf Lewis Hamiltons erfolgshunger.

Da der Frontspoiler Teil eines Gesamtkonzepts mit hohem Anstellwinkel im Heck ist, muss Mercedes das ganze Auto dementsprechend umbauen. Das kostet aber Zeit.
Wolff dazu in einem Interview mit den „Stuttgarter Nachrichten“: „Am Ende er Wintertests haben wir unser Auto besser verstanden und waren auch dichter an Ferrari dran. Trotzdem sehen wir Ferrari vorn.“ Wolff kündigt deshalb an: „Wenn sich ein Aerodynamikkonzept als das bessere abzeichnet, wird beim fünften Rennen in Barcelona oder kurz danach jeder auch damit kommen.“
Wolffs Hoffnung, den Titel trotz des momentanen Rückstandes dennoch verteidigen zu können, begründet der Wiener mit der Ausnahmestellung von Weltmeister Lewis Hamilton (33). „Es gibt Sportler, die sich nach unzähligen Erfolgen nicht mehr richtig motivieren können. Lewis ist da ganz anders. Er ist erfolgshungriger denn je. Er kann deshalb der beste Formel-1-Fahrer der Geschichte werden und Lewis weiß das auch.“

Formel 1 - Alle Fahrer, Teams und Helme 2019

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Hersteller

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.