Sie werden wieder Teamkollegen – allerdings nicht in der Formel 1! Mick Schumacher (22/Haas) und Sebastian Vettel (34/Aston Martin) treten gemeinsam beim „Race of Champions“ an.
Das findet am 5. und 6. Februar in Pite Havsbad (Nordschweden) statt. Es wird auf der gefrorenen Ostsee, nur 60 Meilen vom Polarkreis entfernt, ausgetragen. Bereits 2019 bildeten Vettel und Schumacher in Mexiko das „Team Deutschland“ und traten in der Nationenwertung gegen die Piloten anderer Nationen an.
Sky Ticket
Sky Ticket

Sky Ticket SuperSport Offer bis zum Rennstart in Abu Dhabi sichern!

Nur bis zum 12.12.2021, 14:00 Uhr: 50% Rabatt auf das Sky Supersport Ticket. 14,99 EUR anstatt 29,99 EUR im ersten Monat.


Ebenfalls am Start: Le-Mans-Sieger Tom Kristensen, Rallycross-Champion Johan Kristoffersson, der neunfache World-Rally-Champion Sebastien Loeb, der siebenmalige NASCAR-Cup-Champion Jimmie Johnson, ROC-Finalsieger Mattias Ekström, der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen, Noch-Mercedes- und Bald-Alfa-Romeo-Fahrer in der Formel 1 Valtteri Bottas, WRC- und Rallycross-Champion Petter Solberg sowie sein Sohn Oliver Solberg.
Mick Schumacher und Sebastian Vettel fahren für Deutschland beim Race of Chammpions 2022
Die Konkurrenz ist also groß, doch das Ziel ist klar: „Ich freue mich sehr darauf, wieder beim Race Of Champions dabei zu sein und Deutschland gemeinsam mit Mick zu vertreten“, sagt Vettel. „Beim ROC Mexico haben wir den zweiten Platz im Nations Cup belegt, daher ist es unser Ziel, in Schweden noch besser abzuschneiden.“
Sky Q
Sky Q

Mit Sky Q die komplette Formel 1 Saison live und exklusiv

Alle Rennen ohne Werbeunterbrechungen mit Sky Q Sport


Vettel ist ein alter Hase beim Race of Champions. 2022 wird es bereits seine zehnte Teilnahme. 2015 krönte er sich in London selbst zum „Champion of Champions“. Gemeinsam mit Mick Schumachers Vater Michael holte er zwischen 2007 und 2012 sechs Mal den Team-Titel nach Deutschland.

Von

Bianca Garloff