Formel 1: Alle Red Bull Formel 1 Renner

Formel 1: Red Bull warnt Verstappen

Marko: „Vettel mein WM-Favorit“

Red Bull Motorsportchef hat mit Sebastian Vettel einen WM-Favoriten. Plus: So geht Red Bull jetzt mit Max Verstappen um. 
Für Red Bull-Motorsportchef Helmut Marko ist Sebastian Vettel vor dem Europaauftakt in Barcelona am kommenden Wochenende der heißeste Kandidat auf den WM-Titel.  Marko in der aktuellen SPORT BILD: „Er ist mein WM-Favorit. Sebastian wirkt noch reifer und ausgeglichener als im vergangenen Jahr. Aber auch weil Ferrari das bessere Auto hat.“

Verstappen hat 2018 erst zwei Rennen beendet

Spekulationen, Vettels Ferrari sei illegal, nimmt der Österreicher den Wind aus den Segeln. „Die Fia schaut genau hin und sie sagen, mit dem Öl zum Beispiel sei alles korrekt.“ Zuletzt gab es Gerüchte, Ferrari würde unerlaubt zu viel Öl verbrennen oder durch eine spezielle Schaltung der Batterien mehr PS haben. Der Österreicher: „Auch den Spekulationen über die Batterien wird die Fia nachgehen. Aber der Hinweis kam nicht von uns. Für uns ist der Ferrari legal, weil wir da der Fia vertrauen.“ 

Formel 1: Alle Red Bull Formel 1 Renner

Seinem eigenen Shootingstar Max Verstappen macht er nach dem Crash mit Teamkollege Daniel Ricciardo in Baku eine Ansage: „Max will zu viel, setzt sich zu sehr unter Druck. Er muss lernen, auch mal nachgeben zu können. Besonders jetzt, wegen der Häufigkeit der Vorfälle.“
Was macht die Saison 2018 so aufregend?: Hier nachlesen
Marko weiter: „Es fällt ihm schwer, aber er sieht es ein. Das war bei Sebastian früher manchmal übrigens genauso. Da sehe ich durchaus Parallelen. Max weiß jetzt: Beim nächsten Vorfall wird ihm automatisch die Schuld in die Schuhe geschoben. Ob er dafür was kann oder nicht. Zudem brauchen wir die Punkte. Das nächste Mal muss er deshalb vorher noch mehr nachdenken. Und im Notfall also lieber mal nachgeben.“

Autoren: Ralf Bach, Bianca Garloff

Fotos: Picture Alliance / Red Bull Content Pool

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.