Formel 1: Die besten Bilder aus Silverstone vom Britischen Grand Prix

Formel 1: Statistik Großbritannien-GP

Hamilton schlägt Senna-Rekord

Lewis Hamilton jagt die Rekorde von Michael Schumacher – und übertrifft beim Großbritannien-GP eine Bestmarke von Ayrton Senna.
+++ Lewis Hamilton jagt weiterhin die Rekorde von Michael Schumacher: Zum 87. Mal gewann er ein Formel-1-Rennen. Damit ist der Allzeitrekord von 91 Schumi-Siegen in Reichweite und theoretisch schon beim Italien-GP in Monza egalisierbar.
50 Schnitte an Verstappens Reifen: Hier klicken
+++ Hamilton hat jetzt genauso viele Pole-Positions wie Schumacher Siege hat: 91.
 
+++ Für Mercedes war es das 66. Rennen, bei dem beide Fahrer aus der ersten Reihe ins Rennen gingen – ein neuer Rekord. Ferrari besetzte 65 Mal die komplette erste Reihe, McLaren 62 Mal.
 

Hamilton übertrifft beim Großbritannien-GP eine Bestmarke von Ayrton Senna

+++
Auf dem Weg zu Schumis Bestmarken hat sich Hamilton einen Rekord geschnappt, den Ayrton Senna hielt: Der legendäre Brasilianer feierte 19 Start-Ziel-Siege, Hamilton kommt jetzt auf 20. Sebastian Vettel (15) ist Dritter.
 
+++ So viele Siege beim Heim-GP wie Hamilton hat kein anderer Fahrer geholt: Der Brite gewann sieben Mal den Großbritannien-GP, Alain Prost sechs Mal den Frankreich-GP und Jim Clark fünf Mal den Großbritannien-GP. Michael Schumacher feierte vier Siege beim Deutschland-GP, aber fünf weitere beim Europa-GP, der in Deutschland ausgefahren wurde. Daher gewann er sogar neun Mal auf heimischem Boden. 33 Fahrer konnten ihr Heimrennen mindestens einmal gewinnen.

Formel 1: Die besten Bilder aus Silverstone vom Britischen Grand Prix

Fotos: Picture Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.