Formel 1: So stehts bei den Teamduellen 2019

Formel 1: Teamduelle 2019

Rettet Giovinazzi sein Cockpit?

Antonio Giovinazzi holte beim Italien-GP zwei Punkte und setzt damit einen Stich im Teamduell mit Kimi Räikkönen. Rettet ihm das sein Cockpit?
Dieser neunte Platz ist extrem wichtig für Antonio Giovinazzi. Nicht nur, dass der Italiener beim Heim-GP in Monza damit sein bestes Formel-1-Resultat über den Zielstrich brachte, das gute Rennen kam auch nur eine Woche nach seinem Aussetzer in Belgien, als er eine Punkteplatzierung durch einen Dreher in der letzten Runde wegwarf.
Räikkönen crasht zwei Mal: Hier klicken
Im Teamduell mit Kimi Räikkönen, der nur auf Rang 15 ins Ziel kam, verkürzte Giovinazzi damit auf 2:12. Nur in Kanada lag er schon mal vor Räikkönen (Plätze 13 und 15).

Antonio Giovinazzi hat in Monza überzeugen können

Gute Rennen sind wichtig für Giovinazzi. Gerüchten zufolge könnte er noch in dieser Saison gegen Marcus Ericsson ausgetauscht werden. Dessen schwedischen Geldgebern gehört noch immer die Mehrheit am Alfa-Romeo-Rennstall. Mit dem Singapur-GP wird parallel dazu auch die IndyCar-Saison beendet, wo Ericsson bisher an den Start geht. Schneidet Giovinazzi in Singapur schlecht ab, könnte Ericsson danach zum Einsatz kommen.
Giovinazzi über seine Leistungen 2019: „Natürlich bin ich damit unzufrieden. Meine Leistungen in den Rennen müssen besser werden. Aber ich bin zwei Jahre lang so gut wie keine Rennen gefahren. Es war nicht einfach wieder Tritt zu finden.“
Teamchef Frédéric Vasseur über Giovinazzis Zukunft: „In der Quali macht Antonio einen sehr guten Job. Er fährt da auf dem Niveau von Kimi. Ich mache mir keine Sorgen um Giovinazzi. Aus meiner Sicht ist er nicht unter Druck.“
Giovinazzi holte das beste Resultat eines Italieners in Monza seit Giancarlo Fisichella, 2009 ebenfalls Neunter im Ferrari.
Der nächste hoffnungsvolle Italiener könnte Luca Ghiotto sein. Er liegt derzeit auf Rang drei in der Formel-2-Meisterschaft.
In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wie es bei den Team-Duellen 2019 steht.

Formel 1: So stehts bei den Teamduellen 2019

Formel 1 - Teamduelle 2019Formel 1 - Teamduelle 2019Formel 1 - Teamduelle 2019

Fotos: Picture-alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.