Formel 1 Unfälle 2019

Formel 1 Unfälle 2019

So spektakulär hat es schon gescheppert

Harmlose Unfälle sind Teil des Formel-1-Spektakels. Wir zeigen Ihnen die bisher spektakulärsten Unfälle des Jahres 2019.
So kennen die Formel-1-Fans Daniil Kvyat. Für seinen Crash am Start mit den beiden McLaren-Piloten Carlos Sainz und Lando Norris, der sich dabei fast überschlug, bekam Kvyat zwei Strafpunkte aufgebrummt. Bei zwölf Punkten innerhalb von zwölf Monaten wird ein Fahrer gesperrt. Kvyat hat Glück, dass er 2018 nur Testfahrer bei Ferrari war. Mit acht Zählern führt Romain Grosjean das Sündenregister der Formel 1 aktuell an.
Die spektakulärsten Unfälle aus 1000 Grands Prix: Hier klicken
Doch der Crash von Kvyat war nicht der einzige Unfall in der bisherigen Saison. Sebastian Vettels Frontflügelverlust in Bahrain war ebenso spektakulär wie der brutale Abflug von Alexander Albon im Training zum China-GP. Schon beim Testen zerlegte Pierre Gasly den Red Bull – gleich zweimal!
In der Bildergalerie zeigen wir die spektakulärsten Formel-1-Unfälle 2019.

Formel 1 Unfälle 2019

Fotos: Picture-alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.