Mick Schumacher und die Stationen seiner Karriere

Formel 2: Schumi III im Pech

Feuerlöscher stoppt Schumacher

Mick Schumacher verlor wegen eines ausgelösten Feuerlöschers ein Podestplatz. David Beckmann wird in der Formel 3 Dritter.
Was für ein Pechvogel, dieser Mick Schumacher . Gerade hatte er sich im Formel-2-Sprintrennen von Spielberg auf Rang drei vorgearbeitet, dann ging sein Feuerlöscher hoch!
Alles zum Samstagsrennen: hier klicken

David Beckmann kämpft um den Formel-3-Titel

Auf Twitter teilte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mit: „Statistisch passiert das alle zehn Jahre, dass ein Stück Gummi den Notschalter trifft, der daraufhin den Feuerlöscher auslöst. Mir ist das heute passiert, als ich auf Rang drei fuhr.“
Nach zwei Rennwochenenden mit Pleiten, Pech und Pannen, aber auch einzelnen Fahrfehlern liegt Mick Schumacher nur auf Rang zehn der Fahrerwertung – mit 14 Punkten. Tabellenführer ist Prema-Teamkollege Robert Shwartzman (48 Zähler).
In der Formel 3 läuft es für Mick Schumachers langjährigen Kart-Kontrahenten David Beckmann wesentlich besser. Er wurde wie schon im Hauptrennen Dritter und ist damit Vierter in der Tabelle, 12,5 Punkte hinter Oscar Piastri. David Schumacher belegte im Sprintrennen Rang 17, Sophia Flörsch schied mit einem Crash aus.

Mick Schumacher und die Stationen seiner Karriere

Fotos: Trident/Twitter; FIA F2

Stichworte:

Formel 2

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.