Mick Schumacher und die Stationen seiner Karriere

Formel 2: Sechster bei Tests

Schumi junior ganz vorn dabei

Mick Schumacher zeigt sich mit den Testfahrten in der Formel 2 zufrieden. Am Ende belegte er Rang sechs. Bestzeit ging an Luca Ghiotto.
Mick Schumacher steht vor einer entscheidenden Saison: Er muss 2020 in der Formel 2 vorn dabei sein – dann ist der Aufstieg in die Formel 1 fĂŒr die Saison 2021 möglich.
Mick ĂŒber möglichen F1-Aufstieg 2021: hier klicken
Beim dreitĂ€gigen Vorbereitungstest in Bahrain zeigte der 20-JĂ€hrige, dass er das Potenzial dafĂŒr hat: Rang sechs unter 22 Fahrern.

War bei den Tests Schnellster: Luca Ghiotto

Entsprechend begeistert war er: „Ich bin wirklich sehr glĂŒcklich damit, wie die Testfahrten gelaufen sind“, teilt der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher auf seinen sozialen OnlinekanĂ€len mit.
Die Bestzeit ging an Luca Ghiotto fĂŒr das neue Hitech-Team. Der Italiener geht in seine vierte Saison, ist damit wesentlich erfahrener als Mick Schumacher und gehört damit 2020 zu den Topfavoriten.
Die Saison startet am 21. MĂ€rz in Bahrain.
Top-10 Formel-2-Testwoche in Bahrain
1. Luca Ghiotto (Hitech) 1:31,252
2. Jehan Daruvala (Carlin) 1:41,260
3. Felipe Drugovich (MP) 1:41,324
4. Guanyou Zhou (Virtuosi) 1:41,377
5. Pedro Piquet (Charouz) 1:41,491
6. Mick Schumacher (Prema) 1:41,531
7. Jack Aitken (Campos) 1:41,568
8. Sergey Sirotkin (ART) 1:41,602
9. Nobuharu Matsushita (MP) 1:41,612
10. Nikita Mazepin (Hitech) 1:41,634

Mick Schumacher und die Stationen seiner Karriere

Fotos: LAT/FIA Formula 2

Stichworte:

Formel 2

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.