Formel E mit Hamilton?

Die Karriere von Lewis Hamilton

Formel E mit Hamilton?

Weltmeister liebäugelt mit Formel E

Wechselt Lewis Hamilton in die Formel E? Der F1-Weltmeister schließt das für die Zukunft nicht mehr aus – weil er in der E-Rennserie die Zukunft sieht.
Es gibt kaum eine Rennserie, die so rasant wächst wie die Formel E. Mit Jacques Villeneuve war schon ein Ex-Formel-1-Weltmeister am Start, mit Felipe Massa ist ein Vize-Weltmeister dabei. Aber: Ein Formel-1-Topstar fehlt in der Formel E noch. Doch der könnte in Zukunft kommen – in Form von F1-Weltmeister Lewis Hamilton!
Ein neuer Silberpfeil ist geboren: hier klicken 
AUTO BILD MOTORSPORT war dabei, als der Brite bei den Feierlichkeiten zu 125 Jahren Mercedes im Motorsport einen möglichen Wechsel in die Elektro-Rennserie nicht ausschloss: "Das ist etwas, über das man mit mir diskutieren kann."

Mercedes absolvierte in Italien die ersten Testfahrten mit dem neuen Formel-E-Rennwagen.

Hamilton führt aus: "Bis jetzt war die Formel 1 immer alles für mich. Seit ich acht Jahre alt bin, betreibe ich Rennsport. Wenn ich mit der Formel 1 aufhöre, werde ich wie jeder Fahrer, der mit der Formel 1 Schluss macht, massive Entzugserscheinungen haben. Deshalb gibt es durchaus andere Serien, die ich bestreiten könnte. Fernando Alonso macht gerade IndyCar. Gary Paffett ist ein bisschen älter als ich und fährt jetzt Formel E. Das wird die Zukunft sein. Wer weiß also? Vielleicht kann auch ich dort künftig meine Fähigkeiten unter Beweis stellen."
Mercedes steigt Ende 2019 in die Formel E ein. Auf Hamilton muss die E-Rennserie aber noch etwas warten. "Ich bin mir sicher, ich werde immer Autos lieben. Für den Moment werde ich versuchen, in der Formel 1 zu bleiben. Solange ich fokussiert und fit bin, werde ich so gut fahren, wie ich kann."

Die Karriere von Lewis Hamilton

Fotos: Mercedes

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.