Formel E: Rowland siegt

Formel E: Nissan-Pilot Rowland siegt

Spannendes Finale! Rast holt Podest

Spannendes Finale beim vorletzten Rennen der ABB FIA Formel E in Berlin-Tempelhof
Welch ein Finale beim vorletzten Rennen der ABB FIA Formel E in Berlin-Tempelhof! Bis zur letzten Runde plätscherte das Rennen vor sich hin – dann kam‘s zum deutschen Duell zwischen Porsche-Star André Lotterer und Audis Formel-E-Neuling und DTM-Champion René Rast.
Neuer TV-Partner für die Elektroformel: Hier klicken
Dem Porsche drohte die Energie auszugehen. Eine Chance, die sich Rast nicht entgehen ließ. In guter alter Tourenwagen-Manier setzte sich der Audi-Pilot neben Lotterer. Es kam gleich mehrfach zum Lackaustausch. Am Ende hing der linke Kotflügel von Rast zwar in der Luft, aber der Mindener war an Lotterer vorbei.
"Das Team hat mir gesagt, dass ich für die letzte Runde noch ein halbes Prozent mehr Energie als Andre hatte", so Rast. "Ich habe gesehen, dass er am Kämpfen war. In Sektor 2 hat er sehr früh geliftet, also habe ich versucht, mich neben ihn zu bringen. Es gab schon ein bisschen Gerangel, aber ich habe in den letzten vier Rennen gelernt: 'Rubbing is Racing' in der Formel E. Also habe ich das heute auch versucht und ein deutlich besseres Ergebnis erzielt."

Nissan-Pilot Oliver Rowland gewann den 10. Lauf der Formel E

Lotterer war natürlich nicht besonders angetan vom Manöver seines Landsmanns, nahm es aber sportlich. "Er ist einfach in mich hineingefahren. Dann ging der Lackaustausch weiter. Aber er hatte einfach dieses extra bisschen mehr Energie, das gereicht hat, um vorbeizukommen."
Es ist Rasts erstes Podium in der Formel E. Damit hat der DTM-Doppelchampion nun endgültig bewiesen, dass er ein Motorsport-Allrounder ist.
Gewonnen hat Nissan-Pilot Oliver Rowland von der Poleposition vor Robin Frijns (Envision Virgin). Der Kemptener Daniel Abt wurde im nicht konkurrenzfähigen Nio Letzter. Maximilian Günther (BMW) fiel nach einem Auffahrunfall durch Lucas di Grassi (Audi) aus.
Als Meister steht Antonio Felix da Costa (DS Techeetah) bereits fest. Nach einer Panne im Qualifying schied er im Rennen aus.

Fotos: Audi; Nissan

Stichworte:

Formel E

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.