Formel E: Alle Fahrer Autos und Teams 2019

Formel E: Porsche-Rollout

Hier fährt der neue Elektro-Porsche

Porsche hat einen großen Schritt Richtung Formel E gemacht – die ersten Test-Kilometer im neuen Renner wurden erfolgreich abgespult.
Porsche-Werksfahrer Neel Jani hat auf dem Porsche-Testgelände in Weissach die ersten Kilometer im neuen Formel-E-Renner abgespult. Positiv: Die erste Ausfahrt mit dem komplett neuen Porsche-Antriebsstrang verlief ohne Zwischenfälle. Bis zum Debüt in der Saison 2019/20 wird der Motor jetzt Schritt für Schritt verbessert.
Alle Termine hier: Rennkalender im Überblick
Porsche-Motorsportchef Fritz Enzinger happy: "Der neu entwickelte Porsche-Antriebsstrang für die Formel E hat seine Feuertaufe bestanden. Auf dem Weg zu unserem Werkseinstieg in die Formel E haben wir noch viel Arbeit vor uns, aber ein erster wichtiger Schritt ist nun getan."

Neel Jani hat gestern auf dem Porsche-Testgelände in Weissach die ersten Kilometer im neuen Formel-E-Renner abgespult.

Der Schweizer Werkspilot Neel Jani ergänzt nach seinen ersten Elektro-Runden im Porsche: "Ich bin sehr stolz darauf, bei der ersten Ausfahrt unseres Formel-E-Rennwagens am Steuer gewesen zu sein. Den Rollout fahren zu dürfen, ist nicht nur eine große Ehre, sondern auch sehr spannend. Wir betreten hier Neuland."
Jani fuhr früher den Porsche 919 Hybrid in Le Mans, gilt als einer der besten Sportwagen-Piloten. Er verrät weiter: "Natürlich sind wir heute noch nicht ans Limit gegangen, aber der Antriebsstrang und das Fahrzeug machen insgesamt einen sehr guten ersten Eindruck."

Formel E: Alle Fahrer Autos und Teams 2019


Autor: Bianca Garloff

Fotos: Hersteller

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.