Unter den 400 geladenen Gästen war die komplette Auto-Prominenz: Die Bosse von Audi, BMW, Citroën, Ford, Fiat, Mercedes-Benz, Opel, Renault, VW usw. gaben sich die Klinke in die Hand.

21 Juroren hatten die 20 Auto-Kandidaten gestestet. Unter ihnen Hans-Joachim Stuck und Klaus Ludwig, aber auch Frank Elstner, Thomas Heinze und Anni Friesinger. Das Goldene Lenkrad 2003 gewannen: Citroën C2 (Kleinwagen) • VW Golf (Kompakt- und Mittelklasse) • BMW 5er (Oberklasse) • VW Touran (Kompaktvans) • Mercedes-Benz CLK Cabriolet (Sonderklasse).