GT Masters: Auftakt wird zum Finale

GT Masters: Auftakt wird zum Finale

Neuer Termin f├╝r Oschersleben

Auch der ADAC reagiert auf die aktuelle Corona-Krise: Der Saisonauftakt in Oschersleben wurde in den Oktober verlegt und stellt nun das Finale dar.
Der ADAC hat auf die aktuelle Corona-Krise reagiert und den Saisonauftakt des ADAC GT Masters sowie der Rahmenserien verlegt. Das Rennen in der Motorsport Arena Oschersleben, das eigentlich vom 24. bis 26. April stattfinden sollte, wird nun vom 23. bis 25. Oktober durchgef├╝hrt. Damit stellt es in diesem Jahr nicht mehr den Auftakt, sondern das Saisonfinale dar. Bisher war das Rennen auf dem Sachsenring (2. bis 4. Oktober) als Abschluss geplant.

Dunkle Wolken: Der Oschersleben-Auftakt findet nicht statt

Auch die offiziellen Testfahrten, die vom 6. bis 8. April durchgef├╝hrt werden sollten, m├╝ssen aufgrund der Corona-Pandemie entfallen. Neben dem ADAC GT Masters sind auch die Rahmenserien, also die ADAC GT4 Germany, die ADAC TCR Germany und die ADAC Formel betroffen.
In diesem Jahr werden in der "Liga der Supersportwagen" rund 30 Fahrzeuge an den Start gehen. Mit Carrie Schreiner (21) und Simona de Silvestro (31) sind sogar zwei Damen dabei. Die Schweizerin ist als Test- und Entwicklungsfahrerin von Porsche in der Formel E aktiv und wird in dieser Saison einen Porsche 911 GT3 R (B6-Saugmotor, bis zu 550 PS) steuern.
Ex-Sportwagen-Weltmeister tritt zur├╝ck: De Silvestro statt Bernhard
Wann das ADAC GT Masters in die neue Saison startet, ist derzeit allerdings noch offen. Das zweite Rennen des Jahres, das nach der Oschersleben-Verlegung nun den Auftakt darstellen w├╝rde, findet vom 15. bis 17. Mai im tschechischen Most statt. Allerdings hat Tschechien derzeit die Grenzen geschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.
Die Veranstaltung auf dem Red Bull Ring in ├ľsterreich ist ebenfalls unsicher, auch wenn sie erst im Juni stattfinden soll. Der ADAC macht kein Geheimnis daraus, dass bereits m├Âgliche Alternativtermine gepr├╝ft werden. Der endg├╝ltige Terminkalender f├╝r die Saison 2020 ist also weiterhin offen. Die Tickets f├╝r das Rennen in Oschersleben bleiben auch f├╝r den neuen Termin g├╝ltig.

Autor: S├Ânke Brederlow

Fotos: ADAC

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.