Hackerangriff auf Mercedes-Account bei Instagram

Hackerangriff auf deutschen Mercedes-Account bei Instagram

Bekenner-Video zum Mercedes-Hack?

Die offizielle Instagram-Seite von Mercedes wurde am Dienstagabend Ziel eines Hackerangriffs. Jetzt meldet sich der angebliche Hacker!
Mit 6,7 Millionen Abonnenten gehört "Mercedesbenz_de" zu den grĂ¶ĂŸten Marken auf Instagram. Die offizielle Instagram-Seite des Autoherstellers wurde am Dienstagabend (5. Mai 2020) Ziel eines Hackerangriffs. Der Hacker ĂŒbernahm fĂŒr mehrere Stunden den Kanal und richtete zuerst einen Link mit Spendenaufruf "fĂŒr Hungernde" ein. Doch es endete nicht beim dreisten Abzockversuch. Das Profilbild von Mercedes wurde gegen ein Foto von Streamer "MontanaBlack" getauscht. Der reagierte auch gleich in seiner Instagram-Story darauf, mit der Anfrage fĂŒr ein VIP-Leasing. Mercedes war zu diesem Zeitpunkt sicherlich nicht fĂŒr SpĂ€ĂŸe zu haben, denn der Hacker postete auch fleißig Bilder. Unter anderem von einem Hakenkreuz, das kurze Zeit spĂ€ter wieder gelöscht wurde. Genauso wie ein Post mit einem BMW X8 und dem Kommentar "BMW ist viel besser ihr F.....".

Das Statement von Mercedes zum Vorfall

In der gehackten Story von "Mercedesbenz_de" wurde dazu aufgefordert, den Instagram-Seiten unterschiedlichen Frauen zu folgen. Auch an die Freundschaftsliste des Autoherstellers machte sich der Hacker – er verschickte Nachrichten, zum Beispiel an die Streamerin Sara ("cuzimsara"). Mercedes Ă€ußert sich mit folgendem Statement zum Vorfall: "Der deutsche Mercedes-Benz Instagram Account wurde am Dienstagabend gehackt. Der Hack wurde sofort bemerkt und entsprechende Schritte wurden umgehend eingeleitet. Daimler behĂ€lt sich rechtliche Schritte vor." Nachdem die Mercedes-Instagramseite fĂŒr einige Stunden offline war, ist sie jetzt wieder online.

Bekenner-Video auf Youtube?

In der Profilbeschreibung von Mercedes stand "Hacked by Catz". Einen Tag spĂ€ter erschien im gleichnamigen Youtube-Channel "Catz" ein Video. Darin erklĂ€rt der Hacker mit stark verzerter Stimme, wie er die Seite gehackt hat. Möglicherweise gelangte der Hacker ĂŒber eine Videodatei an die Zugangsdaten von Mercedes. Das Video lĂ€sst aber Fragen offen. An der Echtheit wird gezweifelt. Es ist nicht klar, ob nicht nur ein Trittbrettfahrer auf Youtube fĂŒr Aufmerksamkeit sorgen wollte.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.