Die haben 5000 Euro und wollen gut von A nach B kommen. Ja, wie geht das denn? Vielleicht mit 'ner 125er-Vespa. Oder mit zwei ordentlichen Elektro-Fahrrädern. Kann beides reizvoll sein. Ist aber doof, wenn Sie auch noch den Wochenendeinkauf erledigen wollen, ein paar Kisten Wasser und Bier laden müssen. Des Rätsels Lösung ist erst fünf Jahre alt, gut in Schuss und groß genug für vier Passagiere. Der Kleine für kühle Rechner kommt von Hyundai, heißt i20. Lohnt dieser Gebrauchtkauf?
Lesen Sie auch: Gebrauchtwagen-Test VW Polo V 
Gebrauchtwagen mit Garantie
Image Nissan Micra 1.2 1.2, Jahr 2014, Benzin
3.990
Nissan Micra 1.2 1.2, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand109.190 km
Leistung59 KW (79 PS)
Erstzulassung10/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 119 g/km*
Image Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Expression, Jahr 2014, Benzin
3.990
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Expression, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand111.378 km
Leistung55 KW (74 PS)
Erstzulassung09/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 119 g/km*
Image Nissan Micra 1.2 1.2, Jahr 2014, Benzin
3.990
Nissan Micra 1.2 1.2, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand109.190 km
Leistung59 KW (79 PS)
Erstzulassung10/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 119 g/km*
Image Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Expression, Jahr 2014, Benzin
3.990
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Expression, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand111.378 km
Leistung55 KW (74 PS)
Erstzulassung09/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 119 g/km*
Image Suzuki Suzuki Splash, Jahr 2015, Benzin
5.450
Suzuki Suzuki Splash, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand82.624 km
Leistung48 KW (64 PS)
Erstzulassung04/2015
Zum Inserat
Anfragen
Image Renault Twingo 1.2 16V Expression 1.Hand Radio USB FunkZV, Jahr 2014, Benzin
5.930
Renault Twingo 1.2 16V Expression 1.Hand Radio USB FunkZV, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand71.395 km
Leistung55 KW (74 PS)
Erstzulassung10/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 135 g/km*
Image Renault Twingo 1.2 16V Expression 1.Hand Radio USB FunkZV, Jahr 2014, Benzin
5.930
Renault Twingo 1.2 16V Expression 1.Hand Radio USB FunkZV, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand71.395 km
Leistung55 KW (74 PS)
Erstzulassung10/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 135 g/km*
Image Renault Twingo TCe 90 Luxe Sport-Paket Sitzheizung, Jahr 2015, Benzin
5.990
Renault Twingo TCe 90 Luxe Sport-Paket Sitzheizung, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand124.000 km
Leistung66 KW (89 PS)
Erstzulassung04/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 4,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 102 g/km*
Image Seat Mii 1.0 Style Ecomotive Klima Tmat Shz EURO6, Jahr 2017, Benzin
5.990
Seat Mii 1.0 Style Ecomotive Klima Tmat Shz EURO6, Jahr 2017, Benzin
Kilometerstand138.686 km
Leistung44 KW (59 PS)
Erstzulassung06/2017
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 4,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 97 g/km*
Image Seat Mii 1.0 Style Ecomotive Klima Tmat Shz EURO6, Jahr 2017, Benzin
5.990
Seat Mii 1.0 Style Ecomotive Klima Tmat Shz EURO6, Jahr 2017, Benzin
Kilometerstand138.686 km
Leistung44 KW (59 PS)
Erstzulassung06/2017
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 4,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 97 g/km*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
In Kooperation mit
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Unser Testwagen ist ein 1.4 Benziner für 5950 Euro

Hyundai i20 1.4
Der Innenraum ist tadellos in Schuss. Dank Komfortpaket sind Klimaanlage und beheizte Außenspiegel an Bord.
Rückblick. Vorgänger war der Getz (2002–2009), im März 2009 kam der i20, hergestellt in der Türkei. Demnächst wird er vom neuen i20-Modell abgelöst, zu sehen im Oktober 2014 auf dem Pariser Salon. Wir finden für 5950 Euro ein fünfjähriges Exemplar in "Electric-Red" bei Autopoint Gann im schwäbischen Leonberg. Der Kleine hat 76.000 Kilometer runter, kommt mit Komfortpaket (Klimaanlage, beheizte Außenspiegel) und steht auf Alurädern aus dem Zubehör. Beim Rundgang fallen uns zwei Rostbläschen an der Einfassung der Heckscheibe und eine kleine Delle rechts auf. Sonst steht dieser Hyundai ordentlich da. Gut: Die Reifen haben sechs Millimeter Profil. Auch der Innenraum ist tadellos. Na ja, bis aufs viele Hartplastik. Das war ja schon so, als der i20 noch neu war ...
Hyundai i20 1.4
Der i20 marschiert dank ESP gutmütig durch schnelle Kurven. Der Schleuderschutz ist Serie.
Zeit für die Probefahrt. Ja, es gab den Korea-Knirps auch mit 78 PS. Doch der kleine Benziner ist ebenso müde wie durstig. Sparfüchse wählen den 1,6-Liter-Diesel, der nippt weniger als fünf Liter und macht 190 km/h. Unser 1.4 Benziner leider nicht: 101 PS soll er haben, wir haben sie nicht gefunden. Der i20 schnurrt brav, wirkt aber lustlos. Dazu kommt die gefühllose Lenkung. Dafür ist das Fahrwerk harmonisch abgestimmt. Was fehlt? Die Modellpflege. Sie kam im Sommer 2012 und brachte den Motoren mehr Leistung sowie Front und Heck neue Schürzen. Zurück beim Händler. Wir klagen: Auto zieht leicht nach rechts, Klima funktioniert nicht. Antwort: "Ich habe den Wagen in Kommission, aber das machen wir noch. Und beim Preis komme ich Ihnen entgegen." Na also. Wer einen City-Mini braucht, fährt mit dem i20 nicht schlecht. Wer nur 5000 Euro auf der hohen Kante hat, dürfte demnächst freie Auswahl haben. Denn mit dem Modellwechsel gehen die Preise noch mal nach unten.

Was bei unserem Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim Hyundai i20 außerdem achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Bildergalerie

Hyundai i20
Hyundai i20
Hyundai i20
Kamera
Gebrauchter Hyundai i20 im Test

Fazit

von

Stefan Diehl
Es muss ja gar kein VW Polo sein. Auch andere Marken bieten schöne Modelle. Optisch haben die Koreaner längst aufgeholt. Auch technisch muss sich der Hyundai i20 nicht verstecken. Nur bei der Qualität gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Von

Stefan Diehl