Iveco Daily CNG

Transporter mit Erdgas-Motor

Der Iveco Daily ist jetzt auch mit Erdgas-Betrieb erhÀltlich. Das 2,8-Liter-Aggregat leistet 106 PS.
Der ab Werk auf Erdgas-Kraftstoff ausgelegte Motor basiert auf dem bekannten SelbstzĂŒnder. Als Karosserievarianten steht ein Fahrgestell mit Normalfahrerhaus, Pritschenwagen, Kastenwagen oder Windlauf fĂŒr Sonderaufbauten mit jeweils 3,5 bis 6,5 Tonnen zulĂ€ssigem Gesamtgewicht zur VerfĂŒgung. Die Gastanks des Iveco Daily CNG (Compressed Natural Gas) sind unterflur installiert, so dass sie das Ladevolumen beziehungsweise den Aufbau nicht einschrĂ€nken. Mit einer GasfĂŒllung erreichen die Fahrzeuge je nach Modell und Beladung Reichweiten zwischen 230 und 360 Kilometern. Die Abgas-Emissionen liegen laut Herstellerangaben deutlich unter den Abgasnormen Euro 4 und Euro 5.

Steuer-Erleichterungen fĂŒr Erdgas-Fahrzeuge sind von Regierungsseite aus bis 2009 zugesagt. Zudem fördern Gas-Versorger und Kommunen die Anschaffung der umweltschonenden Fahrzeuge. Nach zwei Jahren seien die Mehrkosten fĂŒr den Erdgas-Antrieb wieder eingefahren, rechnet der Hersteller vor. GegenĂŒber der Dieselvariante betrĂ€gt der Unterschied im Listenpreis beim Iveco Daily CNG 2390 Euro in der 6,5-Tonnen-Version. Bei den Versionen bis 3,5 Tonnen zulĂ€ssiges Gesamtgewicht schlĂ€gt der Erdgas-Betrieb mit 3990 Euro zu Buche. (autobild.de/mid)
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.