Es sind ganz besondere Einblicke, die Lia Block gewährt. Die 16-Jährige hat auf Instagram eine Reihe an Fotos ihres verstorbenen Vaters Ken Block gepostet. Mit diesen Bildern bekommen ihre Follower aber nicht nur die Rallye-Legende in Aktion zu sehen, sondern Ken Block ganz privat.
In dem Fall in seltsamen "Fisch Flops", mit dem Hund herumalbernd, frisurtechnisch eher unvorteilhaft, mit riesiger Brille oder einem karierten Einteiler, der wohl eine Art Schlafanzug sein soll. Der Ken Block von nebenan sozusagen. Ken Block als Papa, als Ehemann.

"Er würde mich dafür töten"

"Ken Block war Ken Block, aber das war mein Vater. Und er würde mich wahrscheinlich dafür töten, dass ich das poste", schrieb sie zu den Fotos, die sehr gut ankommen.
Ken Block
Ken Block ganz privat.

"Ich liebe sie, Lia", schrieb zum Beispiel Blocks Kumpel Brian Scotto, der zuletzt selbst mit weiteren Mitarbeitern von "Hoonigan Industries" ein emotionales Video veröffentlicht hatte, über die veröffentlichten Fotos.

"Die Welt braucht mehr davon"

Über 340.000 Menschen haben bei Lias Beitrag bereits ein Herz hinterlassen. "Die Welt braucht mehr davon", forderte ein User.
Ken Block war am 2. Januar 2023 bei einem Unfall mit einem Schneemobil ums Leben gekommen. Lia Block hatte kurz danach in den sozialen Medien mit einem emotionalen Abschieds-Post berührt.

Von

Andreas Reiners