Kia Sorento 2.2 CRDi: Gebrauchtwagen, Preis

Großes Kia-SUV unter 17.000 Euro

Der Kia Sorento bietet viel Platz und reichlich Ausstattung zum kleinen Preis. Dieses gebrauchte Exemplar der zweiten Generation hat allerdings einen Haken!
Der Kia Sorento ist das größte SUV in der Modellpalette der Koreaner. Für die zweite Sorento-Generation gab es 2012 ein Facelift, das eigentlich einem Modellwechsel gleichkommt. Jetzt wird einer der letzten gebauten Sorento dieser Generation mit sehr guter Ausstattung zum kleinen Preis verkauft! Die zweite Generation des Kia Sorento kam in Deutschland Anfang 2010 auf den Markt und wurde bis 2014 gebaut. Ende 2012 gab es ein Facelift, das äußerlich an überarbeiteten Schürzen und neuen LED-Rückleuchten zu erkennen ist. Doch unter der Karosserie gab es so weitreichende Änderungen, dass Experten schon fast von einem neuen Modell sprechen: Ab September 2012 gebaute Sorento stehen nämlich auf der Bodengruppe des Hyundai Santa Fe 3. Dazu wurde der Hilfsrahmen an Vorder- und Hinterachse neu konzipiert, die Spur wurde verbreitert. Zusätzlich wurde die Karosserie mit einem höheren Anteil an hochfestem Stahl ausgestattet. Bei den Motoren entschied sich Kia, den Sorento in Deutschland ab sofort nur noch mit dem selbst entwickelten 2,2-Liter-Diesel (197 PS) anzubieten, für den sich hierzulande sowieso rund 90 Prozent der Kunden entschieden.

Sorento mit weniger als 100.000 Kilometern

Die Ausstattung des Sorento ist mit Leder, Navi und Panoramadach mehr als gut.

In Coburg (Bayern) wird dieser Kia Sorento 2.2 CRDi in der Platinum Edition verkauft. Das 4,69 Meter lange SUV (Erstzulassung 12/2014) gehört somit zu den letzten Exemplaren, stammt aus zweiter Hand und hat 91.375 Kilometer zurückgelegt. Die Ausstattung ist mit Panoramadach, Rückfahrkamera, Leder, Navi, Sitzheizung vorne und hinten, Spurwechselassistent richtig gut. So dürfte der ehemalige Neupreis des metallicschwarzen Sorento bei deutlich über 40.000 Euro gelegen haben. Jetzt will der Händler "Auto Müller" 16.980 Euro für den unfallfreien Sorento haben. Im Preisvergleich starten 2014er Sorento-Modelle ab etwa 12.000 Euro, dann aber mit über 200.000 Kilometern auf dem Tacho und in der Regel vom Privatanbieter. Vergleichbare Modelle gibt es ab etwa 16.000 Euro. Insgesamt ist die Auswahl an gebrauchten Sorento der zweiten Generation groß. Es gibt aber auch ein Problem: Der 2,2-Liter-Diesel im Sorento erfüllt nur die Abgasnorm Euro 5, ist also in bestimmten Regionen direkt vom Dieselfahrverbot betroffen

Der Kia gilt als zuverlässig

Der Sorento ist 4,69 Meter lang und hat einen Radstand von 2,70 Metern.

Im 2016er AUTO BILD-Gebrauchtwagentest schnitt der Sorento gut ab. Die einzigen Problemstellen betreffen verschlissene Kupplungen – vor allem bei Sorento, die als Zugfahrzeuge genutzt wurden (Anhängelast bis zu 2,5 Tonnen bei der Handschaltung, Automatikversion zwei Tonnen). Überdurchschnittlich oft verstopfte der Diesel-Kraftstofffilter. Darüber hinaus fällt der Sorento nur selten negativ mit Schäden an der Technik auf: Motor, Getriebe, Fahrwerk und Allrad gelten als zuverlässig. Hier gibt's weitere gebrauchte Kia Sorento mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.