Kia Sorento (UM): SUV, Gebrauchtwagen, Preis

XXL-Kia-SUV mit Topausstattung unter 20.000 Euro kaufen

Die dritte Generation des Kia Sorento sieht nicht nur modern aus, sie bietet auch viel Platz und eine gute Ausstattung. Das SUV gibt es schon unter 20.000 Euro!
Gerade erst hat Kia den neuen Sorento vorgestellt: Die vierte Generation wächst auf 4,81 Meter, soll vor allem im Innenraum noch hochwertiger sein und noch 2020 auf den Markt kommen. Doch auch die Vorgänger-Generation ist ein zuverlässiges SUV mit viel Platz und guter Ausstattung. Als Gebrauchtwagen gibt es den Sorento zum richtigen Schnäppchenpreis!
Die dritte Generation wurde Ende 2014 präsentiert und ist seit Anfang 2015 auf dem Markt. Der 4,78 Meter lange Sorento trägt die interne Bezeichnung UM und ist im Vergleich zum Vorgänger deutlich gewachsen. Mit 2,78 Metern Radstand spüren vor allem die Insassen die größeren Abmessungen, zumal der Sorento optional sogar mit drei Sitzreihen bestellet werden kann. Zum Marktstart gab es das große SUV ausschließlich mit einem 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel, der 200 PS und 441 Nm leistet. Serienmäßig wurde er mit Vorderradantrieb und Handschaltung ausgeliefert, gegen Aufpreis gab es den Sorento aber auch mit Allrad und Automatik. 

Ab Ende 2017 auch mit Benziner

Die nachträglich verbaute Anhängerkupplung kostete nochmal 690 Euro extra. 

Ende 2017 schoben die Koreaner dann einen 2,4-Liter-Benziner mit 188 PS und 241 Nm nach, außerdem wurde die Sechsgang-Automatik in diesem Zug gegen eine modernere Version mit acht Stufen getauscht. Wichtig: Alle Motorisierungen im Sorento Nr. 3 erfüllen mindestens die Abgasnorm Euro 6 und sind somit nicht vom Fahrverboten betroffen. 
In Haßfurt wird ein weißer Kia Sorento aus dem Baujahr 2015 verkauft. Das SUV stammt aus erster Hand, ist unfallfrei und hat in den letzten fünf Jahren 92.925 Kilometer zurückgelegt. Bei dem angebotenen Sorento handelt es sich um ein Modell in der zweithöchsten Ausstattungslinie "Spirit", darüber ist nur die sogenannte "Platinum Edition" positioniert. Schon ab Werk ist der Sorento sehr gut ausgestattet, wer dann noch das einst 2500 Euro teure Performance-Paket inklusive Navi mit 8-Zoll-Bildschirm, Soundsystem, elektrischen Sitzen, verschiedenen Assistenzsystemen und mehr angekreuzt hat, hatte quasi eine Vollausstattung. Die einzigen weiteren Posten auf der Ausstattungsliste sind Panoramadach und Metallic-Lackierung. 

Ehemaliger Neupreis von 48.490 Euro

Die Ausstattung des Sorento ist sehr gut und auf den Bildern macht der Innenraum einen gepflegten Eindruck. 

So ausgestattet, hat der Kia Sorento 2015 48.490 Euro gekostet. Fünf Jahre später möchte der Mercedes-Vertragshändler noch 19.985 Euro für das SUV haben. Erst kürzlich wurde der Preis von 20.990 Euro reduziert. Im Preisvergleich gibt es die günstigsten Sorento der dritten Generation aktuell ab rund 15.000 Euro, je nach Ausstattung und Laufleistung.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.