Lamborghini Aventador S: Crash

Lambo crasht in Lambo

Unter den kuriosen Unfällen ist dieser besonders speziell: Zwei nahezu identische Lamborghini Aventador S krachten ineinander. War der Unfall vorprogrammiert?
Was ist teurer als ein kaputtes Supercar? Zwei kaputte Supercars! In Singapur waren gleich zwei Lamborghini Aventador S in denselben Unfall verwickelt. Mit einem Lambo einen zweiten Lambo zu rammen, das bedarf schon einiges an Pech. Doch damit nicht genug, beide Stiere sind gelb und verfügen auch noch über ähnliche Tuningteile. Nicht nur das macht diesen Unfall so speziell, prekär ist noch etwas anderes: Ein Facebook-Video soll einen der beiden Unfall-Lambos zwei Wochen zuvor bei einem höchst illegalen Fahrmanöver zeigen!
Dashcams bei Amazon

Lamax S9

Preis*: 199 Euro
Testnote: sehr gut

Truecam M5 WiFi

Preis*: 135 Euro
Testnote: gut

Garmin Dashcam Mini

Preis*: 111 Euro
Testnote: gut

Nextbase 422 GW

Preis*: 189 Euro
Testnote: sehr gut

Transcend Drivepro 230Q

Preis*: 100 Euro
Testnote: gut

*Preise: Stand 27.05.2020
Der Unfall ereignete sich am 7. Juni 2020 im Stadtstaat Singapur. Die von der Facebook-Gruppe "SG Road Vigilante" geposteten Fotos sind spektakulär und im Grunde fast nicht zu glauben: Beide verunfallten Lamborghini Aventador S sind gelb, haben schwarze Nachrüst-Felgen, schwarze Zierteile und einen Heckspoiler ähnlich dem des Aventador SV.

Lambo-Doppelunfall dürfte teuer werden

Gelber Aventador S vs. gelber Aventador S: Ein solches Bild wird sich so bald (hoffentlich) nicht wieder bieten.

Dem Facebook-Post zufolge geschah der Auffahrunfall an einer roten Ampel. Der vordere V12-Sportler stoppte und wurde anschließend vom zweiten am Heck getroffen. In einem Youtube-Video ist zu sehen, wie die mutmaßlichen Besitzer aus dem Motorraum aufsteigenden Rauch mit einem Feuerlöscher bekämpfen. Nach einem Totalschaden sehen die beiden 740 PS-Sportler trotz der Rauchentwicklung nicht aus. Teuer dürfte es aber allemal werden.

Lambo bereits auf Facebook berüchtigt?

Die beiden Aventador S mussten mit Abschleppwagen wegtransportiert werden. Die Nummernschilder fehlten.

Normalerweise müsste nach einem solchen Unfall zuerst die Polizei informiert werden. Nicht so in diesem Fall: Dem Magazin Carbuzz zufolge entfernten die beiden Fahrer zunächst die Nummernschilder von ihren Autos. So kann die Internet-Community keine Rückschlüsse auf die Besitzer ziehen. Möglicherweise würde dann nämlich zutage kommen, dass einer der gelben Lamborghini vielleicht kein Unbekannter im Netz ist: In der Facebook-Gruppe "SG Road Vigilante" wurde auch ein Dashcam-Video vom 24. Mai 2020 veröffentlicht. Es soll den vorderen der beiden Supersportler zeigen, wie er eine rote Ampel überfährt und dem filmenden Auto die Vorfahrt nimmt. Offenbar konnte nur durch hartes Abbremsen ein Unfall verhindert werden. Hier überfährt der Aventador die rote Ampel:

Autor:

Stichworte:

Unfall WTF V12 Crash

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.