Lotus bringt Farbe auf die IAA 2009. Weil gerade kein neues Modell anliegt, haben die Briten zur Messe ein Sondermodell der Elise auf die Sechs-Speichen-Leichtmetallfelgen gestellt. Besondere Kennzeichen des Club Racer: die Außenfarben Elite Yellow, Carbon Grey, Sky Blue und Old English White, allesamt klassische Lotus-Farben aus den 60er Jahren. Dazu spendiert Lotus extraleichte Sportsitze mit Club-Racer-Emblemen und Schalen in Wagenfarbe, in der auch der Mitteltunnel lackiert ist. Außerdem gehören ein Lederlenkrad, ein in Anthrazit eloxierter Schaltknauf und zahlreiche Zierelemente in Silber und Schwarz zum Sondermodell.

Hier geht's zur Sonderseite IAA 2009

Am Motor hat Lotus nicht geschraubt. Der 1,8 Liter-Vierzylinder leistet wie in der Serien-Elise 136 PS und bringt 172 Newtonmeter an die Hinterachse. So erreicht der 935 Kilo leichte Club Racer 205 km/h und spurtet in 6,1 Sekunden auf 100 km/h. Die Preise in Deutschland beginnen bei 33.125 Euro.

Von

Stephan Bähnisch