Mazda CX-3 Skyactiv-G 120: Gebrauchtwagen

Schickes Mazda-SUV mit Benziner für weniger als 12.000 Euro

Der Mazda CX-3 glänzt mit einer fast makellosen TÜV-Bilanz. Dieses gebrauchte Exemplar des Kompakt-SUVs ist dazu noch günstig. Alle Infos!
Nachdem Mazda mit dem CX-5 unter Beweis gestellt hatte, dass die Japaner SUVs bauen können, folgte 2015 der kompakte CX-3. Der leiht sich seine Technik vom Mazda2 und besticht auf den ersten Blick mit seinem Äußeren, hat aber auch technisch was drauf und bietet nur wenig Anlass zur Kritik. In Hamburg steht solch ein Fahrzeug aktuell zum Verkauf. Der inserierte CX-3 ist ein Skyactiv-G 120 FWD Exclusive Line.  Das Kompakt-SUV hat einen 120 PS starken Benziner unter der Haube und ist ziemlich gut ausgestattet. Die Erstzulassung erfolgte im August 2016. Auf dem Tacho stehen 90.583 Kilometer, in den Papieren laut Anzeige zwei Vorbesitzer. Der Wagen wird sowohl als unfallfrei als auch als scheckheftgepflegt beschrieben. Eine Vergangenheit als Taxi oder Mietwagen schließt der Händler aus, und es gibt beim Kauf frischen TÜV. 11.385 Euro stehen auf dem Preischild. Darin ist die Mehrwertsteuer und beim Kauf über die AUTO BILD-Gebrauchtwagenbörse eine Garantie enthalten. Auf den ersten Blick macht der inserierte Mazda einen sehr ordentlichen Eindruck. Im Innenraum gibt es Gebrauchsspuren, zu sehen etwa auf der linken Hälfte des Lenkradkranzes und in der Mittelkonsole. Positiv ist dagegen, dass der CX-3 offenbar achtfach bereift vorfährt.

Beim TÜV sticht der CX-3 sogar seinen Technikspender aus

Der Mazda macht einen ordentlichen Eindruck. Die Feuchtigkeit auf dem Lack macht es aber schwer, selbigen zu beurteilen.

Die TÜV-Prüfer stellen dem Mazda CX-3 ein gutes Zeugnis aus. Der kompakte Japaner schließt alle Prüfkapitel mit brauchbaren Noten ab, bei den Bremsen und im Bezug auf die Umwelt sogar ohne Fehl und Tadel. Die Aufhängung sollte man checken. Hier leidet die vom Mazda2 geliehene Technik unter dem höheren Gewicht des CX-3. Die Funktion der Schweinwerfer verhagelt vielen Mazda-Modellen ein makelloses TÜV-Zeugnis. Da ist der CX-3 keine Ausnahme. Im Vergleich schneidet das Kompakt-SUV am Ende aber sogar besser ab als sein Technikspender. Interessenten können sich auf ein handlich zu fahrendes Trendauto einstellen, sie sollten ihre Ansprüche ans Platzangebot aber genau prüfen. Die Bank im Fond eignet sich nur auf kurzen Strecken für Erwachsene. Das Fahrwerk arbeitet relativ trocken und ist sportlich-straff geraten. Im Vergleich zur Konkurrenz ist der CX-3 in der Stadt weniger sparsam unterwegs. Grund ist der vergleichsweise große Hubraum der Skyactiv-Motoren. Darüber hinaus gab es bereits Klagen über mangelnden Sitz-Komfort, über dröhnendes Plastik im Cockpit und über ein langsam agierendes Infotainment. (Hier finden Sie weitere gebrauchte Mazda CX-3 mit Garantie.)

Stichworte:

SUV Kompakt-SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.