Mazda MX-5 im 100.000-Kilometer-Dauertest

Mazda MX-5 im 100.000-Kilometer-Dauertest

Mazda MX-5: 100.000-Kilometer-Dauertest

Endlose Frühlingsgefühle

Oben ohne herrscht im Mazda MX-5 eitel Sonnenschein. Aber wie kommt das Lustauto klar mit Regen, Salz und Dauertest-Alltag?
Ob eine Liebe hält, zeigt sich erst im Alltag. Nicht im Frühling, wenn die Gefühle Karussell fahren, sondern im Herbst einer Beziehung. Wenn es morgens regnet, du mit einem Brummschädel aufwachst und auf dem Weg ins Büro nichts siehst außer der Gischt und einem Lkw-Auspuff – rechts auf Augenhöhe. So sieht nämlich die Kehrseite von Roadster-Glück aus. Und die kann die Liebe zum Mazda MX-5 genauso abtörnen wie das Zerlegen am Ende eines Dauertests! Wie würden also 100.000 Kilometer ausgehen? Mit Paartherapie oder Happy End?

Gebrauchtwagensuche: Mazda MX-5

Technische Daten
Motor Vierzylinder, vorn längs
Hubraum 1496 cm3
Leistung 96 kW (131 PS) bei 7000/min
max. Drehmoment 150 Nm bei 4800/min
Antrieb Hinterradantrieb/Sechsganggetriebe
Leergewicht 1031 kg
Zuladung 184 kg
Kofferraum 130 l
Spitze 204 km/h
Verbrauch 6,0 l S (EU-Mix)
Abgas CO2 139 g/km

8,1 Sekunden auf Tempo 100 – das toppt sogar die Werksangabe

Geschlossen kommen Roadster meist nicht so gut rüber. Der MX-5 sieht auch mit Kapuze schick aus.

Die Beziehung begann wie ein Kitschroman: ein sonniger Aprilabend, der Mazda in Rubinrot, mit dem kleinen Vierzylinder, Leder und als Sports Line für 28.240 Euro. Je nach rosa Brille besitzt dieser MX-5 nicht viel (nur zwei Sitze, kaum Kofferraum, dünnes Dach). Oder einfach alles, was Spaß macht: den drehfreudigen Saugmotor (7500 Touren!), nur 1031 Kilo auf den Rippen, Hinterradantrieb und eine Schaltung so schnell wie ein Funke, der überspringt. Klick. Der kleine 1,5-Liter brauchte ein paar Tausend Kilometer, bis er frei atmete, dann aber richtig: Gemessene 8,1 Sekunden auf Tempo 100 übertrafen sogar die Werksangabe. Seine Topspeed von über 200 (auch offen) schafft er im fünften Gang. Im sechsten geht ihm die Puste aus.
Mehr zum Thema: Die Dauertest-Rangliste mit allen Testergebnissen!

Kosten
Betriebskosten/Garantien (Fixkosten pro Jahr)
Haftpflicht 13 (100 %, R 11)* 630 Euro
Vollkasko 20 (500 € SB, R 7)* 1085 Euro
Teilkasko 18 (150 € SB, R 9)* 101 Euro
Kfz-Steuer (Euro 6) 118 Euro
* aktuelle Typklassen: HPF 11/VK 22/TK 25
Kraftstoffkosten für 100.152 km
7394,53 Liter Super (= 7,4 l/100 km) 10.788,62 Euro
Motoröl-Nachfüllbedarf 2,5 Liter 57,36 Euro
Inspektionskosten(inklusive Ölwechsel)
20.000 km 201,09 Euro
40.000 km 332,65 Euro
60.000 km 273,18 Euro
80.000 km 316,77 Euro
100.000 km 258,09 Euro
Reifenkosten (inklusive Montage)
1 Satz Sommerreifen 195/50 R 16 V Yokohama Advan Sport V105 580 Euro
1 Satz Winterreifen 195/50 R 16 H Continental WinterContact TS 830P 514 Euro
Preise/Wertverlust
Testwagenpreis 4/16 (inkl. Extras) 28.240 Euro
Aktueller Neupreis (inkl. Extras)* 29.190 Euro
Schätzpreis 11/18 13.790 Euro
Wertverlust des Testwagens 14.450 Euro
* berechnet auf Basis Skyactiv-G 132 (132 PS)
Gesamtkosten für 2 Jahre
auf 100.152 km 17.152,73 Euro
Kosten pro km 0,17 Euro
Kosten pro km mit Wertverlust 0,32 Euro
Überblick: Alles zum Mazda MX-5

"Wer den nicht gern hat, hat kein Herz!"

Okay für 131 PS, trotzdem schlug BMW-Fan Mario Pukšec gleich zu Testbeginn ein paar Pflöcke ein: "Für einen Sportwagen ist das Fahrwerk zu weich, die Lenkung zu nervös. Das Auto taumelt, macht aber mit breitem Grenzbereich und unterhaltsamem Fahrverhalten vieles wieder wett." Unterhaltsam? Ist die blöde Schwester von nett. MX-5-Liebhaber wollten Kollege Mario schon kielholen, da schob er nach: "Du musst nicht schnell sein, um dich schnell zu fühlen. Wer den nicht gern hat, hat kein Herz!" Glück gehabt! Die Liebe machte uns dennoch nicht blind für die kleinen Macken. Die wichtigsten Erkenntnisse aus unserer gemeinsamen mit dem MX-5 finden Sie in der Bildergalerie.

Mazda MX-5 im 100.000-Kilometer-Dauertest

Mazda MX-5Mazda MX-5Mazda MX-5

Messwerte
BEI TESTBEGINN BEI TESTENDE
Beschleunigung Beschleunigung
0–50 km/h 2,8 s 0–50 km/h 2,6 s
0–100/-130 km/h 8,1/13,1 s 0–100/-130 km/h 7,8/12,9 s
0–160 km/h 21,5 s 0–160 km/h 21,0 s
Elastizität Elastizität
60–100 km/h (4./5.Gang) 7,7/10,7 s 60–100 km/h (4./5.Gang) 7,2/9,9 s
80–120 km/h (5./6. Gang) 10,9/15,9 s 80–120 km/h (5./6. Gang) 10,2/15,5 s
Bremsweg Bremsweg
aus 100 km/h kalt 36,6 m aus 100 km/h kalt 36,5 m
aus 100 km/h warm 37,9 m aus 100 km/h warm 37,5 m
Innengeräusch Innengeräusch
bei 50 km/h 63 dB(A) bei 50 km/h 61 dB(A)
bei 100 km/h 75 dB(A) bei 100 km/h 74 dB(A)
bei 130 km/h 79 dB(A) bei 130 km/h 80 dB(A)
Testverbrauch - CO2 6,5 l S - 154 g/km Testverbrauch - CO2 6,1 l S - 145 g/km
Leistungsmessung* 98 kW - 133 PS
Verbrauch nach ECE* 7,9/4,8/5,9 l - 139 g/km
*Leistung und ECE-Verbrauch wurden im DEKRA Technology Center Klettwitz ermittelt.

Wertung Mazda MX-5
Fehlerpunkte max.
Zuverlässigkeit
Liegenbleiber 0 x 15 0
Motor-/Getriebeschaden 0 x 15 0
Defekte Antriebs-/Funktionsteile 0 x 5 0
Zusätzlicher kurzer Werkstattbesuch 1 x 3 3
Zusätzlicher mehrtägiger Werkstattaufenthalt 0 x 5 0
Defekte und Sonderarbeiten (Radio/Navi/Flüssigkeiten etc.) 0 x 2 0
Defekte Kleinteile (Lampen etc.) 1x 1 1
Langzeitqualität (aus Demontage)
Karosserie (Konservierung, Lack, Teppiche, Verkleidungen) 0–5 1
Motor (Leistung, Dichtigkeit, Ablagerungen, Laufspuren) 0–5 0
Getriebe (Dichtigkeit, Abrieb, Zustand, Kupplung) 0–5 0
Abgasanlage (Zustand, Kat, Aufhängung, Abschirmbleche) 0–5 0
Fahrwerk (Achsen, Federung, Lenkung, Befestigung) 0–5 0
Elektrik (Kabel, Stecker, Steuergeräte, Sicherungen) 0–5 0
Alltagswertung/Fahren
Ergibt sich aus den Eintragungen im Fahrtenbuch 0–10 3
Gesamtpunkte 8
Note: 1-
0 Punkte 1+; 1–4 Punkte 1; 5–8 Punkte 1-; 9–12 Punkte 2+; 13–16 Punkte 2; 17–20 Punkte 2-; 21–24 Punkte 3+; 25–28 Punkte 3; 29–32 Punkte 3-; 33–36 Punkte 4+; 37–40 Punkte 4; 41–44 Punkte 4-; 45–48 Punkte 5+; 49–52 Punkte 5; 53–56 Punkte 5-; ab 57 Punkte 6

Manfred Klangwald

Fazit

Erstaunlich solide, dieser Roadster. Der aktuelle MX-5 hat alles an Bord, um tatsächlich langlebiger zu sein als die ersten Generationen. Das Thema Rost hat Mazda offenbar im Griff. An der Solidität der japanischen Antriebsaggregate gibt es eh keine Zweifel. Kurzum: Die ungetrübte Liebe zu diesem Zweisitzer hält locker mehr als einen Sommer. Note: 1-

Autoren: Manfred Klangwald, Joachim Staat

Stichworte:

Roadster

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.