Mercedes 500E (W 124) mit E63-AMG-Motor

Mercedes 500 E (W 124) mit E 63-AMG-Motor, Umbau

Mega-Benz aus Kasachstan

Die kasachischen Schrauber vom "Wolfclub" bauen sich ihre Traum-124er offenbar am liebsten selbst. Ein Exemplar wird von einem mächtigen E 63-AMG-Motor befeuert!
Die kultige Mercedes-Baureihe W 124 hat auf der ganzen Welt ihre Fans. Auch in Almaty, Kasachstan: Dort ist der "Wolfclub" zu Hause, dessen Mitglieder mehrere topgepflegte Mercedes W 124 fahren. Die Titel der Youtube-Videos des Klubs lassen darauf schließen, dass es sich dazu ausschließlich um heiß begehrte Mercedes E 500 bzw. 500 E handelt. Der Zustand der Fahrzeuge spricht für den Klub.
Besonders erwähnenswert ist ein grauer, im Video-Titel als 500 E bezeichneter Wagen. Unter dessen Haube sitzt der M156-V8 eines E 63 AMG der Baureihe W 211 (Bauzeitraum 2002 bis 2009) mit 514 PS und 631 Nm maximalem Drehmoment. Zusätzlich implantierte sein Besitzer das 7G-Tronic-Getriebe der moderneren Generation. Für die nötige Bremswirkung sorgen Sechskolbenzangen vorne und Vierkolbenzangen hinten. Auch wenn mehr technische Details nicht bekannt sind – der umgebaute Daimler sieht umwerfend cool aus!

Gebrauchte Mercedes E 63 AMG

Stichworte:

Achtzylinder V8

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.