Mercedes-AMG C 63 Evo II

Hommage an den 190 E 2.5-16V Evo II

Der Mercedes 190 E 2.5-16V Evo II ist eine Legende und inzwischen unbezahlbar. Wie wäre es mit einer Neuauflage auf Basis des Mercedes-AMG C 63?
Der Mercedes 190 E 2.5-16V Evo II ist eine Legende! In den 90er-Jahren war die zweite Evolutionsstufe ein echter Hingucker und kein Vergleich zum biederen Standard-190er. Heute ist das Sondermodell extrem gesucht und sehr teuer. AUTO BILD findet, es wäre Zeit für eine Neuauflage, pünktlich zum 30. Jubiläum!

Die Kotflügelverbreiterungen und der feststehende Heckspoiler sind die Erkennungsmerkmale des Evo II!

Genau 502 Exemplare des Mercedes 190 Evo II wurden 1990 gebaut. Alle mit Kotflügelverbreiterungen, 17-Zoll-Felgen und dem markanten XXL-Heckflügel. Unter der Haube sitzt stets ein hochdrehender 2,5-Liter-Vierzylinder mit 235 PS. Topspeed? 250 km/h – eine echte Ansage damals! Ebenso der Neupreis: Satte 115.259 Mark kostete der nur in "Blauschwarz Metallic" erhältliche Evo II. Verrückt: Besonders gepflegte Exemplare mit niedrigen Kilometerständen kosten heute 300.000 Euro und mehr!

Der XXL-Spoiler ist unverzichtbar

Ganz so teuer würde eine Neuauflage vermutlich nicht ausfallen. Als Basis für den Evo II für das Jahr 2020 hat sich unser Illustrator den Mercedes-AMG C 63 S geschnappt. Unverzichtbar ist natürlich der gigantische Heckspoiler mit den spitzen Flügelenden. Eine Etage tiefer wird der Diffusor angepasst und um zwei rechteckige Endrohre ergänzt. Sehr ähnlich zum Original sind die in die Türen auslaufenden Kotflügelverbreiterungen.

19-Zoll-Felgen im DTM-Look

Der 190 E Evo II hatte eine Fünfgang-Handschaltung mit erstem Gang unten links.

Die Luftschlitze an der C-Säule und die farbigen Evolution-Schriftzüge am Kotflügel sind kleine Details, die den 30 Jahre alten Evo II zitieren. Anders als beim Original könnte eine Neuauflage auf 19-Zoll-Felgen im DTM-Look setzen. Die weiße Lackierung hat unser Illustrator nur gewählt, um die Details besser zeigen zu können, eine Neuauflage müsste stilecht im Farbton "Blauschwarz Metallic" ausgeliefert werden. Unter der Haube könnte es beim bekannten Vierliter-V8-Biturbo mit 510 PS bleiben.
Aktuell handelt es sich beim C 63 Evo II um eine reine AUTO BILD-Idee, aber eine Neuauflage würde mit Sicherheit nicht nur bei Sammlern gut ankommen. Das Sondermodell müsste natürlich, wie das Original, auf 502 Stück limitiert sein!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.