Mercedes AMG E 63 S mit über 800 PS: Video!

Mercedes-AMG E 63 S mit über 800 PS: Video!

AMG-Benz zerstört Reifen in Sekunden

Ein Mercedes-Fahrer legte mit seinem getunten E 63 S AMG einen Monster-Burnout hin. Ergebnis: Die Hinterreifen gehen in Rauch auf. Mit Video!
Hunderte Zuschauer wurden beim Tuning-Festival "Bimmerworld" am TT Circuit im niederländischen Assen Zeugen eines erschreckenden Schauspiels. Ein nagelneuer Mercedes-AMG E 63 S gab beim Wettbewerb "Burnout Madness" richtig Gummi – und zerstörte dabei seine Hinterreifen. Die Youtuber von Gumbal veröffentlichten ein Video, das die weiße Luxuslimousine beim Monster-Burnout zeigt. Das Ergebnis: viel Rauch und ein Paar kaputte Hinterreifen. Nach etwa 20 Sekunden Vollgas war das Profil fast vollständig weggeschmirgelt, Gummi-Fetzen hingen herunter. Die insgesamt etwa 400 Euro teuren "Michelin Pilot Super Sport" waren zerstört.

Burnout-Benz mit über 800 PS!

Der Reifen-vernichtende Burnout lohnte sich für den Benz-Fahrer im Wettbewerb, anschließend nahm er einen Pokal in Empfang. Sein weißer E 63 S ist kein Auto von der Stange: Statt 612 PS arbeiten unter der Haube dank eines ECU-Remapping von Renntech über 800 Pferdestärken. Zudem wurde der AMG mit einer Akrapovic-Abgasanlage ausgestattet, die beim Burnout ordentlich röhrt. Den AMG-Burnout im Video!

Autor:

Stichworte:

AMG

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.