Mercedes C 250: Preis, Gebrauchtwagen

204-PS-Benz für 15.000 Euro

Die Mercedes C-Klasse des Typs W 204 ist ein Muster an Zuverlässigkeit. Als Coupé kommt jede Menge Stil dazu. Dieses Exemplar gibt es für kleines Geld.
AUTO BILD fährt einen Mercedes C 180 Kompressor seit fast 500.000 Kilometern im Dauertest. Probleme kennt die Limousine des Typs W 204 nicht. Sie mag etwas Öl und brauchte 2019 einen neuen Steuerkettensatz sowie einen Katalysator – sonst nur die üblichen Verschleißteile. In Donauwörth wird aktuell ein C 250 CGI derselben Baureihe verkauft. Auch das Coupé ist ein Musterschüler beim TÜV, das inserierte Auto bietet 204 PS für weniger als 15.000 Euro. Der TÜV wird bei der Übergabe aufgefrischt.

Auf den ersten Blick ein sehr gepflegtes Fahrzeug

Der Mercedes macht auf den Fotos einen sehr gepflegten Eindruck. Der Lack scheint frei von Schrammen.

Die mit dem Inserat veröffentlichten Bilder deuten auf einen guten Zustand hin: Der Lack in Iridium-Silber wirkt frisch und glänzt im Licht der Kamera. Patina oder Gebrauchsspuren scheint es nicht zu geben. Die Erstzulassung datiert laut Anzeige auf den März 2012, seitdem ist der Mercedes 138.365 Kilometer gelaufen. Die Kraftübertragung erfolgt per Automatik. Der Daimler hatte bisher drei Besitzer, als Mietwagen war er nicht im Einsatz. Das Inserat verrät zwei weitere wichtige Informationen: Erstens ist der Mercedes unfallfrei, zweitens wurde er scheckheftgepflegt. Laut TÜV-Report gibt es am W 204 nur sehr wenige Schwachstellen. Speziell beim C 250 gilt die Fußfeststellbremse als erwähnenswert: Sie löst sich manchmal etwas träge. Im Alter brauchen Achsen und Bremsleitungen Aufmerksamkeit, andernfalls können sie unvermittelt Schwächen zeigen. Bei einem regelmäßig durchgesehenen Auto wie diesem Coupé dürfte sich dieses Risiko in Grenzen halten.

Gute Behandlung, üppige Ausstattung

Die Ausstattung ist ordentlich: Unter anderem sind Bluetooth, CD, MP3 und Navi an Bord.

Der gute Eindruck setzt sich im Innenraum fort. Dort warten Leder, Airbags, CD, MP3 und Navi auf die Passagiere. Dazu kommen Sportsitze mit Sitzheizung, Servolenkung, ein Multifunktionslenkrad sowie ein Panorama- bzw. Schiebedach. Der erste Halter hat sowohl die Ambiente-Beleuchtung als auch Isofix, eine Mittelarmlehne und die Freisprechanlage bestellt. Das Ausstattungspaket wird unter anderem durch elektrische Seitenspiegel sowie Fensterheber, Einpark-Sensoren, einen Anfahrassistenten, eine Wegfahrsperre, einen Notbremsassistenten, eine Traktionskontrolle und einen automatisch abblendenden Innenspiegel komplettiert. Am Lenkrad sind laufleistungstypische Griffspuren zu erkennen. Ansonsten wirkt das Interieur gepflegt und beinahe unbenutzt. Der W 204 neigt schon mal dazu, dass die Kunststoff-Oberflächen im Cockpit abgegriffen wirken. Das ist hier nicht der Fall. Auf dem Preisschild stehen 14.789 Euro.

Stichworte:

Coupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.