Mercedes me: neuer Bezahlservice beim Parken

Parkgebühren direkt im Auto bezahlen

Ein neues Bezahlsystem von Parkopedia und Easypark macht Nutzern von Mercedes me das Parken noch einfacher: Gezahlt wird per Touchscreen direkt im Auto.
Einfacher geht's nicht: Einparken, dreimal aufs Display im Auto tippen – und schon läuft der Bezahlvorgang. Kein Suchen nach dem Parkscheinautomat, kein Einwerfen von Kleingeld, kein Platzieren des Parkscheins hinter der Windschutzscheibe. Das Beenden des Parkvorgangs ist ähnlich simpel, bezahlt wird nur die reine Parkzeit. Möglich ist das künftig für Mercedes-Fahrer, die im Besitz des Mercedes-Benz In-Car-Systems und der "Mercedes me"-App sind. Und zwar in mehr als 200 deutschen Städten, weitere europäische Standorte sollen folgen.

Partnerschaft von Parkopedia und Easypark

Der neue On-Demand-Parkservice ist das Resultat einer Partnerschaft von Parkopedia und Easypark – zwei der weltweit führenden Parkraumdienstleister, die bislang schon beim Finden des Parkplatzes behilflich waren. Nach dem Einparken am Straßenrand in einer kostenpflichtigen Parkzone löst das Fahrzeug den Bezahlvorgang über den Mercedes Pay-Account automatisch anhand der von Parkopedia und Easypark bereitgestellten Daten aus. Der Fahrer muss das Ganze abschließend bestätigen.

Parkraumkontrolleure werden informiert

Außerdem wird ein Signal an die Datenbank des Parkplatzbetreibers gesendet, wodurch Parkplatzkontrolleure nach dem Scannen des Kfz-Kennzeichens über das Bezahlen der Parkgebühren informiert werden. Ist ausnahmsweise ein handgeschriebener Zettel oder eine Vignette hinter der Windschutzscheibe erforderlich, weist die Easypark-App darauf hin. Sobald der Fahrer zurückkehrt und das Auto startet, fordert das System ihn auf, die Zahlung abzuschließen. Das Pay-Konto wird belastet und eine elektronische Quittung ausgestellt. So soll sichergestellt werden, dass der Fahrer nur für die tatsächlich an diesem Ort geparkte Zeit bezahlt hat.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.