Mercedes S-Klasse (W221) Tuning: Lorinser

Mercedes S-Klasse (W 221) Tuning: Lorinser

Auffälliges Bodykit für die W 221-S-Klasse

Lorinser schreckt auch vor Youngtimern nicht zurück: Für die W 221-S-Klasse werden ein Bodykit und eine Leistungssteigerung auf über 600 PS angeboten.
Mehr als eine halbe Million Mal hat Mercedes die S-Klasse-Generation W 221 zwischen 2005 und 2013 verkauft. Davon sind immer noch genug Fahrzeuge auf der Straße unterwegs, damit sich die jetzt vorgestellten Tuning-Kits von Lorinser für die bis zu 15 Jahre alte S-Klasse lohnen.

Markante Optik und mehr Leistung

Die Lorinser S-Klasse der Generation W 221: zeitgenössisches Tuning oder too much?

Lorinser bietet für den W 221 ein Bodykit an, das mit neuer Frontschürze, speziellen Seitenschwellern und Heckdiffusor (ab 4800 Euro) für einen markanteren Auftritt sorgt. Der Chrom-Grill, eine Spoilerlippe am Kofferraumdeckel und ein Dachkantenspoiler sowie neue Kotflügel (ab circa 3000 Euro) bringen zusätzlich den Lorinser-typischen Look mit. Außerdem im Programm des Tuners: eine Tieferlegung (ab 400 Euro) für das Stahl- oder Luftfahrwerk und natürlich neue Räder mit bis zu 21 Zoll Durchmesser (ab 520 Euro).
Außerdem schraubt Lorinser auch an der Leistung: Zwischen 30 und 50 PS legt der Tuner bei den Modellen S 250 CDI, S 320 CDI, S 350 BlueTec, S 350 CDI, S 420 CDI und S 500 CGI frei (jeweils ab rund 1000 Euro). Etwas teurer ist das Leistungsplus beim AMG-Modell S 63: Für rund 1300 Euro steigt die Power auf bis zu 631 PS, und das Drehmoment klettert auf 1050 Newtonmeter

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Oberklasse Youngtimer

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.