In der Fernreiseszene ist der Mercedes Sprinter 4x4 schon lange ein beliebtes Basisfahrzeug. Die Vorteile liegen auf der Hand: hochwertige Technik, serienmäßige Höherlegung und ganz viel Fahrkomfort. Einen großen Teil der Strecke legen Globetrotter nämlich doch auf befestigten Straßen zurück.
Auto-Abo
Toyota Proace

Toyota Proace ab 1299 € pro Monat

Volle Flexibilität mit dem Auto-Abo von Sixt+: Beliebig lange behalten, jederzeit monatlich kündbar, bei Bedarf bis zu drei Monate pausieren. Jetzt informieren!

In Kooperation mit

Sixt+

Nachdem Mercedes-Benz bisher auf einen zuschaltbaren Allradantrieb mit einer Kraftverteilung von 35:65 auf Vorder- und Hinterachse setzte, wühlt sich der im letzten Jahr neu vorgestellte Sprinter mit einem semipermanenten und elektronisch gesteuerten System durch den Dreck. Das Prinzip ist nicht neu. Doch die Stuttgarter heben es auf ein neues Level.

190-PS-Diesel und Neunstufenautomatik ab Werk

Das hat er: Unser Testwagen hat so ziemlich alles verbaut, was man bei der Sonderausstattung ankreuzen kann. Das betrifft die zahlreichen Assistenzsysteme ebenso wie den 93-Liter-Tank oder die LED-Scheinwerfer. Den 190-PS-Diesel und die fabelhafte Neunstufenautomatik gibt es dagegen ab Werk. Die Allradversion des noblen Lastenesels wird nämlich gar nicht mehr mit Schaltgetriebe angeboten.
Mercedes-Benz Sprinter 4x4
Mercedes Sprinter 4x4: reinsetzen, losfahren, Spaß haben.

Laut Mirko Bänisch von Mercedes-Benz Vans gehöre das zum Konzept des neu entwickelten Allradlers: reinsetzen, losfahren, Spaß haben. Und den Sprinter die ganze Arbeit machen lassen.

Mühelos über Steigungen, rutschige Hänge und durch Wasser

So fährt er: Dass das 4x4-System gut funktioniert, haben wir uns vor der ersten Fahrt schon gedacht. Doch wie mühelos der Sprinter anspruchsvolle Steigungen, rutschige Hänge und Wasserdurchfahrten nimmt, verblüfft uns dann doch ganz schön. Zweimal haben wir uns mit ihm im Offroadpark ausgetobt. Wohlgemerkt, ohne spezielle Geländereifen.

Technische Daten

Abzweigung
Leistung/Drehmoment
Abzweigung
Abzweigung
Hubraum
Abzweigung
Abzweigung
Höchstgeschwindigkeit
Abzweigung
Abzweigung
Getriebe/Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
Länge/Breite/Höhe
Abzweigung
Abzweigung
Tankinhalt/Kraftstoff
Abzweigung
Abzweigung
Innenhöhe/-breite max.
Abzweigung
Abzweigung
Radstand/Bereifung
Abzweigung
Abzweigung
Leergew. fahrbereit/Zuladung max.
Abzweigung
Abzweigung
Anhängelast (gebremst/ungebremst)
Abzweigung
Abzweigung
Preis/Testwagenpreis
Abzweigung
140 kW (190 PS)/400 Nm
1950 cm3
160 km/h
Neunstufenautomatik/Allrad
5932/2020/2785 mm
93 l/Diesel
1940/1787 mm
3665 mm/225/75 R 16 C
2566/934 kg
2000/750 kg
ab 55.959 Euro/90.833 Euro

Einzig der hohe Schwerpunkt des geschlossenen Kastenwagens schränkt die Möglichkeiten etwas ein. Dabei war unser Testmobil auch noch nicht ausgebaut. Wirklich interessant wird es, wenn zusätzlich schwere Möbel im Heck dem Gerumpel standhalten müssen.

Fazit

von

AUTO BILD
Wer gern Langstrecke fährt und auch mal ambitioniert abseits der Straße unterwegs ist, findet keine bessere Basis als den Sprinter 4x4! Sein Komfort ist unschlagbar, seine Offroad-Talente auch. Viel Qualität kostet aber auch viel.