Michael Schumacher: Stationen seiner Karriere

Michael Schumacher: Titeljubiläum

Fast-Rücktritt nach Senna-Tod

Michael Schumacher gewann vor 25 Jahren seinen ersten Titel in der Formel 1. Doch fast wäre es dazu nicht gekommen: Rücktritts-Gedanken nach Senna-Crash.
Es ist wirklich ein Jammer, dass wir das vielleicht beste Duell aller Zeiten nie wirklich gesehen haben: Ayrton Senna gegen Michael Schumacher. Die beiden gehören zu den absolut besten Rennfahrern, die die Formel 1 hervorgebracht hat. Die beiden zofften sich, aber sie respektierten sich. Ihre wechselvolle Beziehung haben wir HIER zusammengetragen.

Schumachers erster Titel stand nicht vollständig unter einem guten Stern

25 Jahre ist es nun her, dass Schumacher seinen ersten von sieben WM-Titel gewann – noch immer ein Rekord. Doch im Gespräch mit „RTL“ enthüllte Schumis damaliger Benetton-Teamchef Flavio Briatore, dass es fast gar nicht dazu gekommen wäre: Nach dem Tod von Senna beim Imola-GP 1994 hegte Schumacher demnach Rücktritts-Gedanken.
Briatore sagt: „Er hat sich nach dem Tod von Ayrton Senna verändert. Er hat wirklich in Betracht gezogen, mit dem Rennsport aufzuhören. Glücklicherweise, für uns alle, hat er das nicht gemacht!“
Das Imola-Rennen gewann Schumacher damals. Bei der Pressekonferenz sagt er: „Das ist kein schönes Gefühl, ich kann mich nicht glücklich fühlen. Was dieses Wochenende passiert ist, so etwas habe ich noch nie gesehen. Es war nicht nur ein Ding, es waren so viele Dinge. Ich hoffe, wir lernen daraus. Dinge wie diese sollten nicht passieren, ohne dass wir unsere Erfahrungen daraus ziehen.“

Michael Schumacher: Stationen seiner Karriere

Fotos: Picture Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.