Kaufberatung Mitsubishi Space Star

Mitsubishi Space Star: Kaufberatung

Darum ist der Mitsubishi Space Star ein echtes Schnäppchen

Klein, bunt, günstig. Der Mitsubishi Space Star ist ein wahres Schnäppchen. Doch welchen nehmen?  Die AUTO BILD-Kaufberatung klärt's.
Sterne dürfte die Konkurrenz in den letzten Jahren oft genug gesehen haben beim Blick auf die Preisgestaltung des Mitsubishi Space Star. Grundsätzlich ordnet sich der Kleinwagen mit Kursen ab 10.490 Euro zwar im mittleren Bereich der Billigautos ein, doch die Japaner sind Meister, wenn es um ständig neue Rabattaktionen geht. So drückten sie ihren Filius zeitweise unter die 7000er-Marke und machten ihn so vor dem Dacia Sandero zum günstigsten Neuwagen Deutschlands. Und auch jetzt werden wieder Bonbons verteilt: Wer bis zum 31. Juli 2020 bestellt, zahlt für das Ende letzten Jahres aufgewertete Einstiegsmodell schlanke 7490 Euro. Das ist eine satte Ersparnis von 3000 Euro und Grund genug, sich die kleine Space-Star-Familie mal genauer anzuschauen.
Die besten Autopflege-Produkte

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 9,71 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: ab 15,10 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 22,85 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 5,76 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 8,52 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

*Preise: Stand 17.04.2020

Die Topmodelle sind überraschend teuer

Einfaches, aber gut verständliches Cockpit des 1.0 Intro Edition mit Klimaanlage. Navi ab Werk? Nee, lieber Handy koppeln.

Das geht schnell. Grundsätzlich fünftürig, können Kunden zwischen zwei Motoren, zwei Getrieben und fünf Ausstattungslinien wählen. Letztere sind wichtig, weil Mitsubishi, abgesehen von der Lackierung, keine Einzeloptionen anbietet. Auch sonst bleiben die Kombinationsmöglichkeiten limitiert. So ist der Einliter-Dreizylinder mit 71 PS grundsätzlich den Linien Basis, Intro Edition und Plus vorbehalten, die rüschigeren Varianten Intro Edition+ und Top bekommen immer automatisch den "großen" 1,2-Liter-Dreizylinder mit 80 PS zur Seite gestellt. Stichwort automatisch: Nur die besten beiden Linien sind dann noch mit dem stufenlosen CVT-Getriebe zu haben.
Überblick: Alles zum Mitsubishi Space Star
Der Griff nach dem höchsten Space-Star-Stern wird mit 17.990 Euro überraschend teuer (Den Vorgänger gibt es bei carwow.de mit einer Ersparnis von bis zu 3667 Euro.). Und auch wenn dann mit Navi, Sitzheizung, DAB+, Alus, Abstandsradar und LED-Scheinwerfern eine Menge an Bord ist, bleibt der Space Star doch am Ende, was er ist: Ein seit 2012 produzierter Kleinwagen – inklusive Charme der Nullerjahre. Mit zugeschnürtem Saugmotor und knochigem Fünfganggetriebe. So was kauft man eben zum Schmalhans-Preis. Und kriegt noch fünf Jahre Garantie obendrauf!

Kaufberatung Mitsubishi Space Star

Mitsubishi Space StarMitsubishi Space StarMitsubishi Space Star
Fazit von Malte Büttner: Der Mitsubishi Space Star bietet ehrliche Tugenden zum fairen Kurs. Da lässt es sich gut verschmerzen, dass er nicht mehr ganz frisch ist. Die Topmodelle sind hübsch, fallen preislich aber etwas aus dem Rahmen.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.