Leichter Einstieg

Der Arosa "Prima" kostet als Basismodell mit 1.0-Liter-Benzinmotor 9990 Euro und kommt serienmäßig mit Fahrer- und Beifahrerairbags, Isofix-System für die Besfestigung von Kindersitzen und Wärmeschutzverglasung. Außerdem spendiert Seat die Einstiegshilfe "Easy-Entry", eine geteilte Rücksitzbank, elektrische Fensterheber vorne und Stoßfänger in Wagenfarbe. Daraus ergibt sich ein Preisvorteil von 795 Euro. Den Prima gibt es auch als Diesel: als 1.7 SDI mit 60 PS für 11.890 Euro.