Peugeot 2008 DKR

Peugeot 2008 DKR: Vorstellung

2008 fĂŒr die Dakar

Peugeot startet 2015 mit dem speziell entwickelten 2008 DKR bei der Rallye Dakar. Am Steuer sitzt kein Geringerer als Carlos Sainz.
Peugeot startet wieder bei der Rallye Dakar und prĂ€sentierte jetzt das Auto, das bei der Mammut-Rallye 2015 fĂŒr Furore sorgen soll: Der 2008 DKR sieht martialisch aus mit seinen Riesenreifen und wird im Design der Sponsoren Total und Red Bull durch die WĂŒste jagen. Am Steuer des extra fĂŒr die Dakar entwickelten Rallyeautos werden Carlos Sainz als Pilot und Cyril Despres als Co versuchen, um den Sieg mitzufahren. Laut Peugeot soll der 2008 DKR eine große Ähnlichkeit mit dem Serienauto haben, doch man muss schon genau hinschauen, um das kleine SUV zu erkennen.
Der DKR hat nur zwei statt vier TĂŒren, er wirkt wie die aufgepumpte CoupĂ©-Version des Serienautos. Statt auf einen Allradantrieb setzt Peugeot auf die Kraft von nur zwei RĂ€dern. Laut Peugeot ermöglicht dies, grĂ¶ĂŸere RĂ€der zu montieren (37-Zoll-Michelin-Reifen mit einem Durchmesser von fast 94 Zentimetern) und von einem grĂ¶ĂŸeren Federweg zu profitieren. Daten zum Antrieb nennt Peugeot noch nicht.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.