Vorstellung: Peugeot Alpin Camper

Peugeot Alpin Camper

Partner als Camper für zwei

Der Peugeot Alpin Camper ist ein neuer Kastenwagen-Ausbau für zwei Personen. Alle Infos von der Premiere auf dem Caravan Salon in Düsseldorf!
Auf dem Caravan Salon 2019 zeigt Peugeot den neuen Alpin Camper auf Basis des Kastenwagens Peugeot Partner in der Ausstattungsvariante Grip. Dabei ist der 4,75 Meter lange Alpin Camper konsequent auf zwei Reisende ausgelegt: Er bietet ein ausklappbares Bett (1,12 x 1,95 Meter) mit einer sechs Zentimeter hohen Matratze, das zusammengebaut als Sitzgelegenheit dient. Tagsüber wird das Bett ganz einfach in eine Längssitzbank entlang der Beifahrerseite umgewandelt. Der dadurch entstehende Mittelgang kann dann als Transportfläche genutzt werden. Gegenüber der Sitzbank befindet sich ein schmaler Küchenblock mit Gaskocher und Spülbecken. Die Frisch- und Abwassertanks sind ebenfalls im Küchenblock untergebracht. Der Kompressor-Kühlschrank hat seinen Platz unter dem Bett gefunden.

Peugeot Alpin Camper hat ein Solarpanel auf dem Dach

Um ausreichend Strom an Bord zu haben, befindet sich auf dem Dach ein Solarpanel.

Zur Grip-Ausstattung gehören auch zwei energiesparende, in der Decke versenkte LED-Leuchten sowie ein Touch-Einbau-Dimmer im Steuerungspanel, der den Innenraum in ein gemütliches Licht taucht. Um ausreichend Strom an Bord zu haben, befinden sich auf dem Dach Solarzellen. Bei schönem Wetter kann eine elektrische Markise ausgefahren werden. Und eine frische Brise weht bei Bedarf durch das Aufstellfenster in der Schiebetür in den Innenraum des kleinen Kastenwagens. Bei weniger schönem Wetter kann der Alpin Camper innen mit einer Standheizung auf gemütliche Temperaturen gebracht werden. 

Der ausgebaute Campervan kostet ab 29.900 Euro

Zur Serienausstattung des 1,92 Meter breiten Campervans gehören elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel, eine Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber sowie eine elektrische Parkbremse. Draufgezahlt werden muss beispielsweise für eine Einparkhilfe und eine manuelle Klimaanlage. Übrigens: Der Umbau zum Camper durch die Firma Alpin Camper kann genauso an den Schwestermodellen Citroën Jumpy, Toyota Proace und Opel Vivaro umgesetzt werden. Der Preis für den Peugeot Partner startet bei 16.930 Euro. Dafür gibt's den 1,6-Liter-Diesel mit 75 PS und Fünfgang-Schaltgetriebe. Mit Ausbau müssen mindestens 29.990 Euro hingeblättert werden. Weitere Bilder vom neuen Peugeot Alpin Camper gibt's in der Galerie!

Vorstellung: Peugeot Alpin Camper

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.