Porsche 911: Preis, Unterhalt, Leasing, Verbrauch

Porsche 911 (992): Preis, Leasing, Unterhalt, Verbrauch (BILDplus)

Das kostet ein 911 im Monat

Er ist der Golf-Ersatz für Besserverdiener: der Porsche 911. Aber was kostet so ein Edel-Sportwagen im Unterhalt? AUTO BILD hat es ausgerechnet.
Das aktuelle Top-Modell Carrera 4S kostet bereits in der Basis knapp 128.000 Euro. Kein Schnäppchen, aber mit dem Kaufpreis ist es noch nicht getan! Das Finanzamt verlangt beim Carrera 4S pro Monat 23 Euro Kfz-Steuer (280 Euro pro Jahr). Die für Neuwagen obligatorische Vollkaskoversicherung schlägt monatlich außerdem mit 128 Euro zu Buche (1533 Euro pro Jahr ) – solange man nicht mehr als 10.000 Kilometer im Jahr mit dem 911 unterwegs ist. Und nachdem das Konto so bereits um 151 Euro pro Monat erleichtert ist, ist man noch keinen Meter gefahren! Plus: Neben Spritkosten kommen auch noch regelmäßige Inspektionen bei Porsche hinzu. Was ein Porsche 911 Carrera 4S pro Monat, pro Jahr und pro 100 Kilometer kostet, erfahren Sie in diesem Artikel. Übrigens: Der Unterhalt eines 911 ist nicht so teuer wie man denkt.

So viel kostet ein Porsche 911 im Unterhalt!

Schon mal darüber nachgedacht, was so ein edler Sportwagen kostet? Wir rechnen es Ihnen vor – von Anschaffung bis Fixkosten!

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.