Porsche Track Precision-App: Update, Kostenlos, Apple CarPlay

Rundkurs-Training mit Apple CarPlay

Hobbyrennfahrer können mit der Porsche Track Precision-App jetzt noch besser an ihrem Fahrstil feilen. AUTO BILD hat alles Infos zur Anwendung.
Porsche-Besitzer die gerne mal auf die Rennstrecke gehen, können jetzt noch leichter an ihren Rundenzeiten feilen. Porsche hat seine hauseigene Renn-App "Porsche Track Precision" upgedated und spendiert ihr ab sofort auch eine Apple CarPlay Funktion. Damit wandern Rundenzeiten und Vergleichsrunden direkt auf den Zentralbildschirm in der Mittelkonsole. Bislang war es nämlich nur möglich, die Anwendung auf dem Telefon zu nutzen.

Parken mit PayByPhone

Kostenloser Rennstreckentrainer von Porsche

Auf dem Smartphone lässt sich nach dem Training eine detallierte Auswertung erstellen.

Ganze 300 internationale Rennstrecken bietet die App bereits nach dem Herunterladen an, weitere können aber durch individuelle Aufzeichnungen hinzugefügt werden. Ist man mit aktivierter Smartphone-Anwendung auf einem Rundkurs unterwegs, werden Echtzeit-Daten der Längs- und Querbeschleunigung, der Bremskraft und Motordrehzahlen sowie der gefahrenen Geschwindigkeiten ausgewertet. Die App ist dabei mit verschiedenen Steuergeräten des Autos verbunden und greift die Daten direkt dort ab. Mit Action Cams oder dem Handy aufgenommene Videos sollen sich, laut Porsche, mit den aufgezeichneten Daten kombinieren lassen und so eine detaillierte Auswertung der Fahrdaten und des Fahrstils ergeben. Wer möchte, kann hier sogar den Lenkwinkel für jede einzelne Kurve betrachten. Persönliche Erfolge lassen sich in sozialen Medien mit Freunden teilen. Die kostenlose App ist im Apple AppStore und Google Play Store erhältlich. Android-Nutzern bleibt allerdings die Spiegelung auf das Infotainment-Display verwehrt.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.