Test Schwabenmobil Florida Tango & HRZ Longus

Schwabenmobil Florida Tango, HRZ Longus: Wohnmobil-Test

Die neue Architektur

Crafter und Sprinter mischen die Szene auf. AUTO BILD REISEMOBIL will wissen, was sie am besten können – und testet beide erstmals gegeneinander.
Vergleichstests machen wir mit unterschiedlichen Wohnmobil-Marken – normalerweise. Heute ist aber nichts normal, denn es geht um die Basisfahrzeuge. VW hat mit dem komplett neuen Crafter 2017 nämlich ein richtiges Pfund in den Markt geworfen. Und Mercedes ist 2018 mit dem aktualisierten Sprinter kraftvoll nachgezogen. Beide wollen dem Szene-Primus Fiat Ducato Marktanteile streitig machen. Wie ambitioniert, zeigt besonders VW: Im polnischen Września ist extra für den Crafter und seinen Bruder MAN TGE ein nagelneues Werk entstanden. Produktionskapazität: 100.000 Fahrzeuge pro Jahr.
Überblick: Alles zum Thema Wohnmobile

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt

Crafter und Sprinter unterscheidet viel mehr als die Designsprache ihrer Hersteller.

Dass da Ordentliches rauskommt, hat der Crafter bereits eindrucksvoll bewiesen. Geschliffen wie ein Pkw kommt er rüber. Auch mit dem neuen Sprinter haben wir schon eine Nacht verbracht, ebenfalls mit Fokus auf seinen Fahrqualitäten. Er beeindruckt mit einem ausgeklügelten Multimediasystem sowie hohem Fahr- und Bedienkomfort. Lassen wir die beiden ungleichen Herausforderer gegeneinander antreten! Und zwar mit ähnlichen Ausbauten aus einem Haus – von Schwabenmobil und HRZ. Mal sehen, wer am Ende der bessere Reisebegleiter ist. Das Ergebnis des Tests sehen Sie in der Bildergalerie.

Test Schwabenmobil Florida Tango & HRZ Longus

HRZ LongusHRZ LongusVW Schwabenmobil Florida Tango

HRZ Schwabenmobil
Fahrzeugdaten
Motorisierung 316 CDI 2,0-l-TDI BMT
Motor/Bauart/Zylinder/Einbaulage Diesel/in Reihe/vier/vorn längs Diesel/in Reihe/vier/vorn quer
Hubraum 2143 cm3 1968 cm3
kW (PS) bei U/min 120 (163) bei 3800 103 (140) bei 3000
Nm bei U/min 380 bei 1400 340 bei 1600
Höchstgeschwindigkeit 162 km/h 162 km/h
Getriebe Siebenstufenautomatik Sechsgang manuell
Antrieb Hinterradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 235/65 R 16 C 235/60 R 17 C
Reifentyp Conti VanContact 200 Michelin Agilis Alpin
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 71 l/Diesel 75 l/Diesel
Anhängelast gebremst/ungebremst 2800/750 kg 2000/750 kg
Länge/Breite/Höhe 6960/1990/2850 mm 5990/2040/2750 mm
Radstand 4325 mm 3640 mm
Aufbau
Außenmaterial Wand/Heck/Boden Stahlblech/Stahlblech/Stahlblech Stahlblech/Stahlblech/Stahlblech
Isoliermaterial Wand/Heck/Boden X-Trem/X-Trem/X-Trem X-Trem/X-Trem/X-Trem
Wandstärke Wand/Heck/Boden 20/20/20 mm 20/20/20 mm
Fenster 4 6
Dachhauben 3 1
Max. Innenhöhe/Innenbreite 1820/1770 mm 1920/1785 mm
Bettenmaß Heck (L x B) 1965 x 670–1760 mm 1990/1850 x 1770 mm
Herd 2 Flammen 2 Flammen
Kühlschrank/Frosterfach 90/6 l 90/6 l
Modell Toilette Thetford Cassette Thetford Cassette
Sitzplätze/mit Dreipunktgurten 2 2
Heizung Truma Combi 6D Truma Combi 4
Steckdosen 12/230 V 2/2 2/2
Leuchten 10 8
Aufbaubatterie 100 Ah 2x 120 Ah
Frischwassertank 80 l 120 l
Abwassertank 80 l 80 l
Gasvorrat 2x 2,8 kg 2x 5 kg
Preise
Grundpreis (mit Basismotor) 77.900 Euro 64.900 Euro
Testwagenpreis 84.900 Euro 76.700 Euro

Autoren: Axel Sülwald, Alexander Failing

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.