Seat Ateca: JE Design All Terrain

Seat Ateca: Tuning JE Design All Terrain

Offroad-Paket für den Seat Ateca

Seat positioniert den Ateca als kompaktes Lifestyle-SUV. JE Design verpasst dem Spanier ein Offroad-Paket inklusive ordentlicher Höherlegung!
All Terrain? Mit dem Namenszusatz verkauft Mercedes das E-Klasse T-Modell in der Plastik-beplankten Abenteuer-Version. Von JE Design gibt's jetzt eine gleichnamige Outdoor-Variante für das eher auf Lifestyle getrimmte Kompakt-SUV Seat Ateca.Herzstück der All-Terrain-Version ist eine ordentliche Höherlegung des SUVs. Für 158 Euro wird das Fahrwerk um 20 Millimeter nach oben geschraubt, weitere zehn Millimeter Bodenfreiheit bringt die neue Rad-Reifen-Kombination: Der All-Terrain-Komplettradsatz mit mattschwarzen 16-Zöllern inklusive grobstolliger 215/65-R16-Reifen kostet 1999 Euro.

Offroad-Reifen, breite Backen und Zusatzscheinwerfer

Wer sich für den Komplettumbau inklusive mehr Power entscheidet, muss mit über 14.000 Euro rechnen.

Im Preis sind 40 Millimeter starke Distanzscheiben enthalten. Denn: JE Design bietet auch Radlaufverbreiterungen – ebenfalls in Mattschwarz und mit optischer Nietverschraubung – um insgesamt 70 Millimeter an. Kostenpunkt: weitere 3049 Euro. Abgerundet wird der Offroad-Look durch silbermatte Front- und Heckaufsatzblenden (1240 Euro), einen Heckspoiler (417 Euro) und Sidewings an der Heckscheibe (179 Euro). Richtig funktional ist dagegen der LED-Light-Bar, der für 1190 Euro auf dem Dach montiert wird.

210 PS für 1690 Euro

Die grobstolligen Reifen begrenzen die Vmax trotz Leistungssteigerung auf 180 km/h.

Ist noch Geld übrig, kann man bei JE Design gleich noch eine Leistungssteigerung dazubestellen. Aus den serienmäßigen 190 PS des aktuell nicht mehr erhältlichen 2.0 TDI macht der Tuner für weitere 1690 Euro dann 210 PS. Das Drehmoment wird von 400 auf 450 Newtonmeter hochgeschraubt. Allerdings begrenzen die Offroad-Reifen die Vmax des Ateca All-Terrain auf 180 km/h. Dafür gibt es für 899 Euro einen Edelstahl-Endschalldämpfer mit je zwei 80-Millimeter-Endrohren links und rechts. Alternativ können auch ovale Endrohre bestellt werden.

Komplettumbau kostet über 14.000 Euro

Geeignet für die Höherlegung und den Gelände-Umbau sind fast alle Ateca, unabhängig von der Motorisierung – ausgenommen sind allerdings die FR-Modelle und der Cupra Ateca. Für sie gibt es aber zumindest die LED-Light-Bar auf dem Dach einzeln. Und: Zu den genannten Preisen kommen immer noch die Montage-Kosten hinzu. Der Komplettumbau inklusive Leistungssteigerung schlägt schließlich mit 14.197 Euro zu Buche.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompakt-SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.