Im Frühjahr 2014 geht die dritte Generation des Skoda Fabia deutlich schlanker und geräumiger an den Start. Der Kleinwagen basiert laut AUTO BILD auf dem sogenannten Modularen Querbaukasten (MQB) des VW-Konzerns. Dieses Technik-Konzept soll eine größere Vielfalt unter den Mitgliedern der VW-Familie ermöglichen. Für den Fabia bedeutet das: Er wird kaum wachsen, durch einen verlängerten Radstand aber bessere Platzverhältnisse bieten. Ab Modelljahr 2015 werden auch Dreizylinder-TDI-Diesel mit 75 PS und 90 PS eingesetzt. Mit dem kleineren Modell könnte der Fabia zum Drei-Liter-Auto werden. Preise: ab etwa 11.000 Euro.​ Mehr zum neuen Fabia und zusätzlichen Skoda-Modellen (u. a. Rapid und Snowman) gibt es oben in der Bildergalerie.