Skoda Karoq 1.0 TSI: Gebrauchtwagen, Preis, Kompakt-SUV

Skoda Karoq als Tageszulassung knapp 10.000 Euro unter Neupreis

Dieser Skoda Karoq hat noch keine 1000 Kilometer auf dem Tacho – und kostet trotzdem fast 10.000 Euro unter Neupreis. Das kann das SUV!
Ein Skoda Karoq kostet in der Basisversion "Active" 23.063 Euro. Doch muss es wirklich ein Neuwagen sein? Im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt gibt es eine riesige Auswahl an Skoda Karoq, Garantie inklusive. Darunter auch Tageszulassungen mit weniger als 1000 Kilometern, die locker einige Tausend Euro günstiger sind als vergleichbare Neuwagen – so wie dieser Karoq 1.0 TSI Ambition! Ende 2017 kam der Skoda Karoq als Nachfolger des oft missverstandenen Yeti auf den Markt. Gleichzeitig ist das Kompakt-SUV der kleine Bruder des Kodiaq. Er basiert, ebenso wie die SUVs Seat Ateca und VW T-Roc, auf der MQB A1-Plattform und bietet auf 4,39 Metern Länge bis zu 1630 Liter Kofferraumvolumen. Seit Marktstart gibt es den Karoq mit verschiedenen Benzin-/Dieselmotorisierungen, jeweils in Kombination mit Front- oder Allradantrieb. Die Basis bildet der 1.0 TSI, ein Dreizylinder-Benziner mit 115 PS und 200 Nm, der serienmäßig mit Sechsgang-Handschaltung (Siebengang-DSG optional) und Vorderradantrieb erhältlich ist. In der AUTO BILD-Kaufberatung erwies sich der Dreizylinder als souverän und laufruhig.

Ehemaliger Neupreis lag über 26.000 Euro

Die Ausstattung ist nicht top – aber immerhin ist ein Touchscreen inklusive Smartlink an Bord.

Im thüringischen Waltershausen bietet sich Schnäppchenjägern jetzt eine gute Gelegenheit, einen fast neuen Skoda Karoq deutlich unter Neupreis zu kaufen: Beim angebotenen Karoq 1.0 TSI Ambition handelt es sich um eine Tageszulassung aus dem Jahr 2019, die erst 950 Kilometer zurückgelegt hat – natürlich unfallfrei. Die Ausstattung des Karoq in der auffälligen Farbe "Energy-Blau" geht in Ordnung: An Bord sind Smartlink inklusive Apple Carplay und Android Auto, Keyless Go, Einparkhilfe vorne und hinten, Tempomat, Klimaautomatik, Sitzheizung und 17-Zoll-Felgen. So bestückt, hat der Skoda neu über 26.000 Euro gekostet. Mit nicht mal 1000 Kilometern auf der Uhr möchte der Händler aktuell 17.490 Euro haben – die Ersparnis dürfte locker 10.000 Euro betragen. Zum Vergleich: Der Neupreis für den aktuellen Basis-Karoq in der Ausstattung "Active" liegt bei 23.063 Euro ("Ambition" aktuell ab 25.276 Euro) – auch hier offenbart sich der Sparfaktor.

Das bedeutet Tageszulassung

Bei der Farbe "Energy-Blau" handelt es sich um eine aufpreisfreie Lackierung.

Von einer Tageszulassung spricht man in der Regel dann, wenn ein Auto kurz auf einen Händler zugelassen wurde und nicht viele Kilometer gefahren wurde. Bei höheren Kilometerständen handelt es sich meist um Vorführwagen. Direkte Nachteile einer Tageszulassung gibt es nicht, einzige Ausnahme: Der Käufer wird als zweiter Halter im Fahrzeugbrief eingetragen. Dafür ist die Ersparnis bei Gebrauchtwagen mit Tageszulassung teilweise sehr hoch. Zudem bietet der Händler zwei Jahre Anschlussgarantie sowie frischen TÜV an. Hier gibt es weitere gebrauchte Skoda Karoq mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.