Skoda Superb Combi 2.0 TDI: Gebrauchtwagen, Preis

Diesen gebrauchten Skoda Superb Combi gibt es für unter 10.000 Euro

Viel Platz und eine gute Ausstattung: Diesen gebrauchten Skoda Superb Combi aus zweiter Hand gibt es schon unter 10.000 Euro!
Ein Geheimtipp ist der Skoda Superb schon lange nicht mehr! Dennoch gibt es den zuverlässigen Superb auf dem Gebrauchtwagenmarkt teilweise zu echten Schnäppchenpreisen. So wie dieses 2014er-Modell, das für unter 10.000 Euro angeboten wird!
1865 Liter: So viel Stauraum bietet der Superb Combi der zweiten Generation und übertrumpft damit einige deutlich höher positionierte Kombis deutlich. Der intern 3T genannte Superb II wurde zwischen 2008 und 2015 gebaut und hat sich in Deutschland vor allem als Combi gut verkauft. Unter der unaufgeregt designten Karosserie basiert der Superb auf der verlängerten PQ46 Plattform auf der auch der VW Passat B6 aufbaut. Im Juni 2013 präsentierte Skoda das Facelift des Superb, das hauptsächlich an einer leicht modifizierten Front erkennbar ist. Im Cockpit wurden lediglich Lenkrad und Armaturentafel überarbeitet. Bei den Motorisierungen hatten die Kunden die Wahl zwischen zahlreichen Benzinern und Dieseln, wobei in Deutschland vor allem die Zweiliter-Selbstzünder gefragt sind. Dabei muss allerdings erwähnt werden, dass diese zum Teil nur die Abgasnorm Euro 5 erfüllen und somit von Diesel-Fahrverboten betroffen sein können. Seit Mitte 2015 ist die immer noch aktuelle dritte Generation des Skoda Superb erhältlich. 

Der Superb stammt aus zweiter Hand

Zum Facelift hat Skoda dem Superb ein neues Lenkrad spendiert. 

In Heidenheim wird ein besonders preiswerter Skoda Superb verkauft. Der schwarze Kombi hat die Erstzulassung August 2014, stammt aus zweiter Hand und hat gerade mal 146.505 Kilometer zurückgelegt. Angetrieben wird er vom Zweiliter-Diesel mit 140 PS und 320 Nm, der seine Kraft mittels einer Sechsgang-Handschaltung an die Vorderräder abgibt. Der angebotene Superb ist laut Verkäufer zwar scheckheftgepflegt, wichtig ist jedoch, ob das Wechselintervall für den Zahnriemen eingehalten wurde, da andernfalls ein Motorschaden droht. Die Laufleistung von unter 150.000 Kilometern ist jedenfalls kein Grund zur Sorge, gibt es in den Gebrauchtwagenbörse doch einige Superb 2.0 TDI, die schon über 300.000 Kilometer auf dem Tacho stehen haben.
Ausstattungstechnisch sind die wichtigsten Features an Bord: Der Superb besitzt eine Klimaautomatik, das Navi Amundsen inklusive DAB und Freisprech-Einrichtung, sowie Tempomat, Einparkhilfe, Sitzheizung, elektrisch einstellbare Sitze, sowie elektrisch anklappbare Außenspiegel. Der ehemalige Neupreis lag vor sechs Jahren bei 32.890 Euro. Jetzt möchte das Autohaus Marnet aus Heidenheim günstige 9990 Euro für den ehemaligen Mietwagen haben. Eine Gebrauchtwagen-Garantie gibt es noch obendrauf.

Gutes Ergebnis im AUTO BILD Gebrauchtwagentest

Große Klappe: Bei umgeklappten Rücksitzen bietet der Superb bis zu 1865 Liter Volumen. 

Im Preisvergleich gehört dieser Superb damit zu den günstigsten 2014er-Modellen auf dem Markt. Natürlich gibt es wenige Exemplare schon ab gut 7000 Euro, doch diese haben dann teilweise an die 300.000 Kilometer auf dem Buckel und sind sehr runtergerockt. Im AUTO BILD-Gebrauchtwagentest hat die zweite Generation des Skoda Superb zudem eine gute Figur gemacht. Wer auf den Zahnriemenwechsel achtet, dürfte wenig Probleme mit dem Tschechen bekommen. Einzig das DSG kann teilweise teure Reparaturen nach sich ziehen, doch das ist bei dem hier gezeigten Exemplar nicht an Bord.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.