Skoda Yeti 1.2 TSI: Gebrauchtwagen, Preis, Kompakt-SUV

Skoda Yeti aus erster Hand für weniger als 9000 Euro zu verkaufen

Der bis 2017 gebaute Skoda Yeti ist der Vorgänger von Karoq und Kamiq. Gebraucht gibt es das praktische Kompakt-SUV zum absoluten Schnäppchenpreis!
Skoda surft auf der SUV-Welle! Inzwischen besteht das Portfolio aus Kamiq, Karoq und Kodiaq, die alle drei sehr beliebt sind auf dem Markt. Doch schon 2009 hatten die Tschechen mit dem Yeti ein Kompakt-SUV im Angebot, das es im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt zum Schnäppchenpreis gibt!
2017 startete Skoda mit dem großen Kodiaq so richtig durch im SUV-Segment. Nur wenige Monate später kam der kompakte und mindestens genauso erfolgreiche Karoq auf den Markt. Und seit 2019 ist die SUV-Familie mit dem Einstiegsmodell Kamiq vorerst komplett. Skoda hatte aber schon 2009 ein Kompakt-SUV im Programm: den Yeti. Das 4,23 Meter lange SUV ist also genau genommen der Vorgänger von Karoq und Kamiq.

So praktisch ist der Skoda Yeti

Kurze Abmessungen, aber hohe Variabilität im Innenraum. Dazu kommt ein großer Kofferraum. 

Zwischen 2009 und 2017 wurde der Yeti über 600.000 Mal gebaut und ist vor allem dank seiner Variabilität beliebt. So lassen sich beispielsweise die Rücksitze nicht nur umklappen und längs verschieben, sondern auch werkzeuglos ausbauen. Hinzu kommt, dass der Yeti seinerzeit den Euro NCAP-Crashtest mit der Bestnote von fünf Sternen absolviert hat und es auch im AUTO BILD-Gebrauchtwagentest von 2018 wenig Anlass zu Kritik gab.
Grund genug sich die Angebote im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt genauer anzuschauen. Besonders interessant ist ein schwarzer Skoda Yeti aus dem Jahr 2014. Das bedeutet, es handelt sich hierbei um ein Faceliftmodell (ab Herbst 2013), das direkt an der moderneren Front mit dem kantigen Grill zu erkennen ist. Der Yeti stammt aus erster Hand und hat in den letzten sechs Jahren 114.309 Kilometer zurückgelegt. Auf den Bildern macht er einen gepflegten Eindruck.

Frischer TÜV und Garantie inklusive

Die Ausstattung dieses Yeti ist mager, dafür stammt der Skoda aus erster Hand und ist günstig zu haben. 

Leider ist das Kompakt-SUV nicht scheckheftgepflegt, wird dafür aber mit frischem TÜV zum Verkauf angeboten. Unter der Haube des Yeti sitzt der Basis-Benziner, ein 1,2-Liter-Vierzylinder mit 105 PS, der seine Kraft mittels einer Handschaltung an die Vorderräder abgibt. Wer unbedingt Allradantrieb haben möchte, muss zu den größeren Motorisierungen greifen. Bei dem angebotenen Yeti handelt es sich um ein Modell in der Basis-Ausstattung Active, dem der Erstbesitzer leider nicht allzu viele Extras gegönnt hat. Immerhin eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit MP3-Funktion und elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel sind an Bord. 
Mit magerer Ausstattung lag der ehemalige Neupreis dieses Yeti bei knapp 21.000 Euro. Gute sechs Jahre später möchte der Händler DG Exclusive Cars 8999 Euro für den Tschechen haben. Als Bonus gibt es Winter- und Sommerreifen sowie eine Gebrauchtwagen-Garantie obendrauf. 
KFZ-VERSICHERUNGSVERGLEICH
Ein Service von

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.