Tesla Model 3 Tuning: Novitec

Tesla Model 3 Tuning: Novitec

Tesla Model 3 von Novitec

Novitec verziert Teslas Model 3 mit dezenten Echt-Carbon-Aerodynamik-Teilen, legt das Elektroauto tiefer und stellt es auf Vossen-Felgen!
Novitecs Kerngeschäft sind die Supersportler von Ferrari, Lamborghini und Co., die der Tuner aus Stetten umfangreich veredelt. Doch seit einiger Zeit kümmern sich die Schwaben aus dem Unterallgäu auch um die Elektroautos von Tesla. Neben Model S und Model X gibt es jetzt die ersten Anbauteile für das neue Model 3.

Dezente Aerodynamik-Anbauteile

Novitec kümmert sich nicht nur um Sportwagen von Ferrari oder Lamborghini, sondern auch um Tesla.

Vom Antrieb lässt Novitec auch beim Model 3 die Finger und kümmert sich erstmal die Aerodynamik: Mit einer Frontspoilerlippe, Seitenschwellern, einem Heckspoiler und einem Diffusor aus Echt-Carbon lassen sich dezente Akzente setzen und gleichzeitig die Windschlüpfrigkeit ein wenig verbessern. Tieferlegungs-Federn sorgen zusätzlich dafür, dass sich der Stromer 30 Millimeter tiefer in den Wind duckt; alternativ verbaut Novitec auch ein KW-Gewindefahrwerk mit bis zu 40 Millimeter Verstellmöglichkeit. Zusammen mit dem Räderspezialisten Vossen hat Novitec außerdem stattliche 21-Zöller entwickelt, die allerdings noch problemlos in die Serien-Rädhäuser passen.

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.