Auf die weltweit spannendsten und wildesten Sandkastenspiele müssen wir 2008 erstmals verzichten. Die afrikanische Wüste wird 2008 also nicht vom Rallye-Rummel der Dakar heimgesucht – die Veranstalter schätzen die politische Lage in Mauretanien als zu gefährlich ein. Motorsportfans und Freunde schneller Autos werden enttäuscht seufzen, Umweltschützer eher erleichtert aufatmen. Ein Interessen-Konflikt, für den wir allerdings nicht bis nach Afrika fahren müssen. Auch hierzulande finden sich hochgezüchtete Super-SUV, die zumindest die kritische Frage nach dem Sinn aufwerfen.
Die Notwendigkeit getunter und womöglich auch noch tiefergelegter Offroader erschließt sich nämlich kaum von selbst. Mit Mercedes ML 63 AMG, $(LC449913:Porsche Cayenne GTS)$ und $(LC432940:VW Touareg R50)$ rollen drei dieser fetten Wüstenschiffe mit insgesamt 1265 PS bei uns an den Start. Ihr Motto: Beben und beben lassen. Ob das Trio infernale am Ende tatsächlich in die Wüste geschickt gehört oder womöglich mit ganz eigenen Reizen fasziniert, klärt der Vergleich in unserer Bildergalerie. Den kompletten Test mit allen Tabellen finden Sie im Original-Layout im Heftarchiv.