Toyota Prius Tuning: Albermo Ferrari-Bodykit

Toyota Prius Tuning: Albermo Ferrari-Bodykit "SP42"

Dieser Prius wäre gern ein Ferrari

Japan-Tuner Albermo verwandelt den Toyota Prius optisch in einen Ferrari FF. Das Ökomobil bekommt sogar gefakte Ferrari-Logos!
Dieser Toyota Prius wäre gerne ein Ferrari FF! Ferrari steht seit jeher für "bella macchina" und Fahrspaß pur, der Toyota Prius dagegen ist zum Inbegriff des vernünftigen Öko-Autos geworden. Japan-Tuner Albermo hat jetzt beides miteinander kombiniert!
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

Albermo ist für seine Bodykits im Ferrari-Look bekannt. Mit dem neuen SP42-Kit zieht der Tuner jetzt auch dem Toyota Prius die Öko-Sandalen aus und steckt ihn in einen italienischen Maßanzug. Vor allem die neue Frontschürze mit schwarzem Kühlergrill, Spoilerlippe und neuen Nebelscheinwerfer-Einsätzen erinnert an den Ferrari FF.

Fake-Logos mit Vogel statt Pferd

Hinten sorgt Albermo mit einer neuen Heckschürze für einen aggressiveren Auftritt. Den richtigen Ferrari-Look gibt's eher an der Front.

Am Heck fällt eine neue Stoßstange mit Diffusor auf, die den Prius auch von hinten etwas aggressiver auftreten lässt. Beide Teile kosten zusammen umgerechnet rund 1600 Euro – der Ferrari FF dagegen startete bei rund 260.000 Euro! Abgerundet wird das Albermo-Kit von einem mittigen Rallye-Streifen in den Italien-Farben Rot, Weiß und Grün, dazu gibt's Fake-Ferrari-Badges mit einem Vogel statt des typischen Pferds. Die könnten dem Bodykit auch zum Verhängnis werden: Ferrari reagiert empfindlich darauf, wenn sein Design kopiert wird und könnte gerichtlich gegen Albermo vorgehen.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Sportwagen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.