Toyota Supra: VW-Chef brachte Supra mit auf den Weg

Toyota Supra: VW-Chef brachte Supra mit auf den Weg

VW-Chef hat Supra möglich gemacht!

Der Toyota Supra hat das Goldene Lenkrad gewonnen. Im Rahmen der Preisverleihung dankte Supra-Chefentwickler Tada speziell VW-Chef Diess!
Der Toyota Supra hat das Goldene Lenkrad 2019 gewonnen. Sichtlich begeistert nahmen Supra-Chefingenieur Tetsuya Tada und sein Vize Masayuki Kai den Preis entgegen und betonten in ihrer Dankesrede: Der Supra ist ein Kooperationsprojekt zwischen Toyota und BMW!

Diess war erster Ansprechpartner in Sachen Supra

Freuen sich über das gelungene Supra-Projekt: BMW-Chef Zipse, Toyota-Chefentwickler Tada und VW-Chef Diess (v.l.n.r.).

Anschließend dankte Tada BMW-Chef Oliver Zipse und BMW-Chefdesigner Adrian van Hooydonk für die gute Zusammenarbeit. Einen besonderen Dank aber sprach der Japaner VW-Chef Herbert Diess aus! Was hat der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen mit dem Toyota Supra zu tun? Tada verriet: Diess, bis 2015 Entwicklungsvorstand bei BMW, war vor sieben Jahren der erste Ansprechpartner der Japaner, als es um die jetzt so erfolgreiche Kooperation der beiden Autohersteller ging. "Dank der Unterstützung von Herrn Diess haben wir es geschafft. Vielen Dank!" So dankte der glückliche Tada dem mittlerweile zum Konkurrenten gewordenen Diess, der sich darüber sichtlich freute. Eine große Geste!
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.