Vom 24. bis 27. August 2006 steigt in Leipzig die Videospiel-Messe Games Convention. Freunde des Daddelns kommen da voll auf ihre Kosten – auch Volkswagen wird auf der Messe mit multimedialen Neuigkeiten vertreten sein. Auf einem 120 Quadratmeter großen Stand können Interessenten das aktuelle GTI Racing-Spiel testen und beim gleichnamigen Turnier eine Reise für zwei Personen in einen Universal-Themenpark gewinnen.

Auch Autofreaks kommen nicht zu kurz: Ein getunter Golf "OrangeSpeed" wird auf der Messe zu sehen sein.
Außerdem auf dem Stand der Wolfsburger: die Golf-Modelle der Speed-Serie, darunter der OrangeSpeed und der "Yellow Speed". Das sind zwei werksgetunte VW Golf, die von zehn VW-Azubis zu Lernzwecken entworfen wurden und 2005 in Kleinserie gingen. Mit dem "Space Golf" und dem "GreenSpeed" sind zwei weitere Kreationen von Wolfsburger Auszubildenden vor Ort. Beide Einzelstücke gehen laut VW-Sprecher Jürgen Kornmann vorerst aber nicht in Serie.

2005 informierten sich rund 140.000 Besucher auf der "Games Convention" über die neuesten Trends im Bereich Videogames und Spielkonsolen. Die Messe ist zudem der Austragungsort für die Finalspiele der größten europäischen e-Sportligen.

Die Ausstellungshallen der Games Convention 2006 sind fürs große Publikum vom 24. bis 27. August geöffnet. Die Tageskarte kostet zehn Euro, ermäßigt sieben Euro.

Von

Boris Pieritz