VW Golf 7 GTI Tuning: APR Power-Plus

VW Golf 7 GTI: Tuning, APR

Golf 7 GTI mit über 400 PS

Mit dem Turbolader des Golf R und weiteren neuen Teilen pusht Tuner APR die Leistung des Golf 7 GTI auf über 400 PS. Es gibt allerdings ein Problem!
Der Golf 7 ist ein Auslaufmodell! Aktuell gibt es den GTI Performance mit 245 PS immer mal wieder zu guten Preisen. Wem die Serienleistung nicht reicht, der kann zum Schweizer Tuner APR gehen. Auf der SEMA wurde ein GTI mit über 400 PS gezeigt!

Über 400 PS, aber keine Zulassung

Einen Golf 7 GTI mit über 400 PS? Den hat APR auf die Räder gestellt.

Was die Schweizer aus dem Zweiliter-Turbo-Vierzylinder rausholen, ist beeindruckend: Statt der serienmäßigen 230 PS (245 PS als GTI Performance) liegen nach der Stage-3-Überarbeitung 401 PS an, das Drehmoment steigt von 350 auf 522 Newtonmeter. Nötig sind dafür unter anderem der Turbolader aus dem Golf R, sowie Downpipes, ein neues Ansaugsystem und ein Ladeluftkühler von APR. Außerdem gibt es ein Upgrade für das Sechsgang-Doppelkupplungs-Getriebe, damit es die enorme Kraft besser verträgt. Zum Gesamtpaket zählen zudem eine neue Abgasanlage, stärkere Bremsen sowie umfangreiche Fahrwerks-Umbauten mit neuen Federn, Stabilisatoren und Querlenkern. Wie die Fahrleistungen des getunten Golfs sind, verrät APR nicht, weist allerdings darauf hin, dass zumindest in den USA keine Straßenzulassung mit dem Stage-3-Upgrade mehr möglich ist. Für Europa gibt es keine Infos, allerdings dürften auch hier die Abgasgrenzwerte kaum einzuhalten sein.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompaktklasse

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.