Erst vor wenigen Monaten tauchte auf dem Radar der Produktplaner der Golf CC auf, der als kleiner Bruder des großen CC auf Passat-Basis vor allem in Lifestyle-Kreisen punkten soll. Mit diesem Modell will VW eine preisgünstige Alternative zur Audi A3 Sportlimousine, dem BMW 1er GT und dem Mercedes CLC anbieten. Frage: Bekommt der CC einen klassischen Kofferraumdeckel oder eine Heckklappe? Antwort: Wer in den USA und China Erfolg haben will, muss entweder ein Stufenheck haben oder die fünfte Tür unauffällig in die Linienführung integrieren. Wie alle Golf VII-Varianten bekommt es ein komplett neues Cockpit mit großen Rundinstrumenten und einer rechts und links getrennt regelbaren Klimaautomatik. Für Vernetzung sorgen ein Infotainmentsystem mit Acht-Zoll-Monitor, Internetzugang und -radio. Den neuen VW Golf CC und andere Varianten des Golf VII gibt es oben in der Bildergalerie. Weitere Bilder und Fakten finden Sie in AUTO BILD 11/2012 – ab 16. März im Handel!